LUXURY BRANDS & RETAIL
Chanel gibt Gas © Chanel

Die elegante Monsieur de Chanel zeigt sich jetzt von ihrer sportlichen Seite.

© Chanel

Die elegante Monsieur de Chanel zeigt sich jetzt von ihrer sportlichen Seite.

Redaktion 15.10.2021

Chanel gibt Gas

Rasanter Look Monsieur Superleggera Edition

Paris. Beim Begriff Superleggera denkt man an hochgezüchtete Rennautos und Motorräder; wer das Uhrensortiment von Chanel verfolgt hat, dem wird vermutlich auch das Herrenmodell der J12 aus dem Jahr 2005 in den Sinn kommen. Bei deren Gehäuse wurde das Edelstahl durch das viel leichtere Aluminium ersetzt und das Gewicht um rund ein Fünftel reduziert.

Sportlicher Look

Jetzt hat die Pariser Nobelmarke ein Superleggera-Modell in der 2016 lancierten Monsieur de Chanel-Linie aufgelegt.
Das 42 mm-Gehäuse besteht aus mattschwarzer Keramik und gebürstetem Edelstahl und birgt – wie alle anderen Modelle der Reihe – das mechanische Handaufzugs-Calibre 1 mit 72 Stunden Gangreserve, das durch den Saphirglas­boden bewundert werden kann.
Die typische Zifferblattunterteilung der Monsieur in retrograde Minutenanzeige, zentrale kleine Sekunde und springende Stunde auf der 6 Uhr-Position hat durch ein markantes grafisches Muster, das an eine Guillochierung erinnert und sich in der Webstruktur des Nylonarmbands wiederholt, sowie ein paar wenige rote Akzente eine sehr sportliche Note erhalten. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL