LUXURY BRANDS & RETAIL
Design schlägt Brücken
Dora Baurer 09.04.2021

Design schlägt Brücken

Im Küchenkompetenz-Center Preloschnik plant man funktional und mit der nötigen Prise Exklusivität.

Wien. „Welcome to the kitchen”! So lautet das Motto des renommierten Wiener Küchengestalters Manfred Preloschnik. Seit 30 Jahren gestaltet er mit seinem Team individuelle Küchen, die Form, Funktion und Qualität erleben lassen. Und zwar mit einem ausgeprägten Gespür für wohnliche Atmosphäre und Know-how in der Lichtgestaltung – zu ­sehen und zu erleben im Schauraum in der Gumpendorfer Straße im sechsten Wiener Gemeinde­bezirk.

Die maßgeschneiderten Lösungen Preloschniks für Singlehaushalte und Großfamilien überzeugen Designverliebte ebenso wie Romantiker oder Puristen.

Fortschrittlich und zeitlos

„Wir planen Wohnräume mit Designanspruch, Charakter und Ausstrahlung, wo alles seinen Platz hat – genau so, wie es der Persönlichkeit unserer Kunden entspricht”, betont Manfred Preloschnik. Aktuelle technische Entwicklungen, innovative Lösungen für Alltägliches und hochwertige Materialien sorgen dafür, dass Küchen auch nach Jahren nichts an Charme und Qualität verlieren. „Handwerkskunst, Technik und unverwechselbares Design verbinden sich auf höchstem Niveau zu einer einzigartigen, funk­tionalen Koch- und Wohnlandschaft.”
Neuartige Oberflächen und innovative Materialien gestalten einen Lebensraum, der zeitgemäß ist und dennoch zeitlos bleibt. Manfred Preloschnik legt großen Wert darauf, bei der Gestaltung von Küchen nicht kurzlebige Trends zu bedienen, sondern langlebige Klassiker zu gestalten, die durch zeitlose Schönheit begeistern.
Neben Ästhetik und Design sollte eine Küche natürlich auch ihrer Funktion gerecht werden. Und hierfür bedarf es einer durchdachten Organisation der Schubkästen und Auszüge, möglichst kurzer Wege und angepasster Arbeitshöhen.

Emotion und Funktion

„Begeisternde Funktionalität kombinieren wir mit den klaren Linien des Raumdesigns und außergewöhnlichen Oberflächenmaterialien”, führt Preloschnik zu seiner gestalterischen Konzeption weiter aus. „So entstehen aus dem Zusammenspiel von kühlem Stein, Granit und Edelstahl mit der natürlichen Wärme edler Hölzer und akzentuierter Beleuchtung ganz besondere Raumgestaltungen, die unser Kunden schätzen und begeistern.”
Ein bedeutender Teil des gestalterischen Anspruchs von Manfred Preloschnik ist Nachhaltigkeit. Da die Küchensysteme, die er mit seinem Team plant, für einen langen Lebenszyklus konzipiert sind, werden in deren Umsetzung primär natürlicher und recycelbarer Materialien eingesetzt. „Unser Credo lautet: Kreativ zu denken und die Küche von morgen zu gestalten. Mit dem gebotenen Respekt vor edlen und langlebigen Materialien und dem hohen Anspruch, für seine Nutzer etwas Einzigartiges zu entwerfen.”

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL