LUXURY BRANDS & RETAIL
Echte Überflieger

Die Zeit für TWA, Pan Am und Swissair mag abgelaufen sein, jene der Fliegeruhren von Breitling läuft unbeirrt weiter.

Die Zeit für TWA, Pan Am und Swissair mag abgelaufen sein, jene der Fliegeruhren von Breitling läuft unbeirrt weiter.

britta biron 22.03.2019

Echte Überflieger

Mit der TWA Edition komplettiert Breitling seine Hommage an legendäre Luftfahrtunternehmen.

Grenchen. „Nur fliegen ist schöner” – diese Redewendung stand vom Beginn der zivilen Luftfahrt bis in die 1970er-Jahre für Exklusivität und feinen Lebensstil. Heute ist das Flugzeug ein Massenverkehrsmittel, der Luxus beschränkt sich auf Privatjets und First Class, und einige der einst bekanntesten Fluglinien mussten ihren Betrieb einstellen.

Aber die Erinnerung lebt auch heute noch weiter, und mit der Capsule Collection Navitimer 1 B01 Chronograph Airline Edition erweist die Uhrenmarke Breitling, die wie kaum eine andere mit der Entwicklung der Luftfahrt verbunden war und bis heute ist, drei Überfliegern der Vergangenheit der goldenen Ära vor gut 50 Jahren ihre Referenz.
Im Herbst des vorigen Jahres wurde das Modell zu Ehren der Swissair – eine Hommage an die frühere Luftlinie des Heimatlandes – präsentiert, danach folgte jenes für die Pan Am, und mit der TWA Edition wird die Serie, die ab April auf den Markt kommt, abgeschlossen.

Präzisions-Instrument

In allen drei Modellen tickt das Breitling-Manufakturkaliber 01, sichtbar durch den transparenten Boden des Edelstahlgehäuses, der mit dem jeweiligen Airline-Logo geziert ist.
Natürlich verfügt die Airline Edition über den charakteristischen Rechenschieber auf der Lünette, bis zum Aufkommen moderner Bordcomputer ein unverzichtbares Instrument, mit dem Piloten und Flugnavigatoren Steig- oder Sinkflugraten, Durchschnittsgeschwindigkeiten oder Treibstoffverbrauch berechneten.

Edles Retro-Design

Das Design der Zeitmesser orientiert sich an der Ästhetik der Modelle aus den 1960er- und 1970er-Jahren. Das Swissair- sowie das TWA-Modell haben silberne Haupt- sowie dunkle Hilfszifferblätter, das Pan Am-Modell zeigt sich in der markanten Farbkombi Blau-Weiß.
Georges Kern, CEO von Breitling, betont: „Für eine mode- und stilbewusste Klientel ist es die Faszination des Stils einer Zeit, verewigt in Filmklassikern, in der die Passagiere den exzellenten Service lächelnder, farbenfroh uniformierter Besatzungsmitglieder genießen. Breitling war in den 1960er-Jahren der bevorzugte Lieferant von mehr als 15 führenden Unternehmen und Flugzeugherstellern, und wir freuen uns sehr, mit unserer ersten Capsule-Kollektion die Erinnerung an die prägendsten Fluggesellschaften dieser Zeit aufleben zu lassen.”

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL