LUXURY BRANDS & RETAIL
Einrichtung nach Maß © Fabbrica

In loftartigem Flair werden hier maßgefertigte Designmöbel präsentiert. Polstermöbel sind Schwerpunkt des dynamischen Labels.

© Fabbrica

In loftartigem Flair werden hier maßgefertigte Designmöbel präsentiert. Polstermöbel sind Schwerpunkt des dynamischen Labels.

Charlotte Franz 29.06.2018

Einrichtung nach Maß

Fabbrica – wo der Kunde selbst zum Designer wird – frei nach dem Motto „Tailor made Design”.

Wien. In seinem loftartigen Concept Store im 9. Bezirk in Wien bietet Fabbrica maßgefertigte Designmöbel. Der hohe Individualisierungsgrad sowie die beinahe unbeschränkte Variantenvielfalt der Möbelstücke zeichnen das besondere Angebot der „Fabrik” aus.

Individuell & speziell

Die Immobilienexpertin Natascha Georgantas-Bletsas und Architekt Cornelius Bletsas bieten in ihrem Showroom Designmöbel mit unbegrenzten Möglichkeiten. Sie gestalten gemeinsam mit ihren Kunden persönliche Möbelstücke, die nach ihren individuellen Vorstellungen maßgefertigt werden. „Wir sprechen all jene an, die auf der Suche nach etwas Besonderem sind und individuelle Lösungen suchen”, erklären die Jungunternehmer. Dabei bauen sie auf das Konzept einer echten Fabrik, wo der Kunde quasi in den Produktionsprozess eingreifen und selbst zum Designer werden kann. Kompetente, persönliche Beratung steht für das Unternehmerpaar an erster Stelle – für herausfordernde Wohnsituationen, wo Standards nicht passen, suchen sie spezielle Lösungen.

Design und kein Limit

Der Schwerpunkt liegt auf Pols­termöbeln, die vom Kunden individuell gestaltet werden können. Verändert werden können nicht nur die Maße an sich, sondern auch die Proportionen, die Sitztiefen und -höhen, etc. Eine riesige Stoffauswahl steht zur Verfügung mit unterschiedlichen Webungen und Strukturen, Farben, Mustern sowie eine große Auswahl an Ledern – von Glattleder über Rauleder bis hin zu Speziallederarten mit Silbereffekten. Ergänzt wird das Portfolio mit Couchtischen, Stühlen, Esstischen, Leuchten und Teppichen.

Qualität & Handwerkskunst

Ein besonderes Augenmerk liegt auf der ausgezeichneten Verarbeitung der Möbel, der Wahl und Herkunft der hochwertigen Materialien sowie auf der Erfahrung und Handwerkskunst der Lieferanten. So arbeitet Fabbrica ausschließlich mit europäischen Handwerksmanufakturen zusammen, um eine hohe Qualität garantieren zu können. Die meisten Partnerunternehmen sitzen im Mittelmeerraum, da dort „das beste Design herkommt”,wie Georgantas-Bletsas sagt.
In den letzten Jahren setzt das Unternehmen auf den internationalen Trend des Ecodesign und bietet Brands an, die besonders hohen Wert auf ihren ökologischen Fußabdruck legen. So entstammen die verarbeiteten Rohstoffe oftmals einem Wiederverwertungsprozess oder werden ressourcenschonend aus der unmittelbaren Umgebung bezogen; diese nachhaltigen Designmöbel sind selbst auch wieder recyclebar.
In Zukunft will Fabbrica den Objektbereich verstärkt beliefern; einige Top-Firmen aus Italien und Spanien, die auf Objektmöbel im Office- sowie Gastrobereich spezialisiert sind, konnten bereits als Partner gewonnen werden.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL