LUXURY BRANDS & RETAIL
Feine Blaumänner © Bucherer (2)

Die Sondermodelle der Blue-Edition sind ausschließlich in den Bucherer-Geschäften und in der Online-Boutique erhältlich.

© Bucherer (2)

Die Sondermodelle der Blue-Edition sind ausschließlich in den Bucherer-Geschäften und in der Online-Boutique erhältlich.

britta biron 15.10.2021

Feine Blaumänner

Bucherer hat seine Blue-Edition erweitert – und diesmal nicht nur um edle Zeitmesser.

Luzern. Seit 2016 gestaltet Bucherer mit der Crème de la Crème der Uhrenmarken exklusive Sondermodelle, die sich rund um die Farbe Blau drehen. Bisher sind schon mehr als 50 Blue-Editions erschienen – von himmel- bis marineblau, komplett „eingefärbt” oder nur mit dezenten blauen Akzenten, von klassisch, über sportlich bis extravagant, von erschwinglich bis sehr kostspielig. Heuer macht Bucherer wieder blau, und die gewohnte Vielfalt zeigt sich bei diesen Neuzugängen.

Zu den sieben internationalen Editionen gehört die auf 188 Stück limitierte Carl F. Bucherer Heritage BiCompax Annual Bucherer Blue. Sie ist eine Hommage an den legendären TimeMachine-Store in New York, der nun als Bucherer-Flagship fungiert. Als besonderes Highlight tragen jene 30 Modelle, die ausschließlich in diesem Geschäft verkauft werden, am Gehäuseboden eine 3D-Abbildung der New Yorker Skyline.

Blau in vielen Facetten

Erstmals in der Riege der tickenden „Blaumänner” vertreten ist Girard-Perregaux und – passend für diese Premiere – hat man sich für ein besonders extravagantes Design entschieden. Das Gehäuse der auf 18 Exemplare limitierten Laureato Absolute Light besteht aus Saphirglas, um das Uhrwerk mit leuchtend blauen Akzenten gebührend bewundern zu können.
Die Happy Sport von Chopard hat schon mehrmals blau gemacht, die neueste Version greift das Farbthema nur ganz dezent am Sekundenzeiger und mit Saphiren auf den Bandanstößen und der Krone auf; ihr besonderes Highlight ist das Zifferblatt, das an Eiskristalle erinnert und mit den tanzenden Diamanten um die Wette funkelt. Fast komplett in Blau präsentieren sich die Blancpain Fifty Fathoms Bathyscaphe und die Oris Aquis, während die Spirit Automatic und der Spirit Chronograph von Longines ihren sportlich-eleganten Charakter durch die Kombination von Schwarz und Blitzblau unter­streichen.
Exklusiv für den britischen Markt ist die Blue-Edition der Hublot Big Bang Unico, und nur in den USA wird Bucherer ein Sondermodell von Breitling lancieren.
Kräftig ausgebaut wurde das Schmuckprogramm in der blauen Kollektion mit personalisierbaren Armbändern und Anhängern. Auch für die Reise – ob den Businesstrip oder die Fahrt ins Blaue – ist gesorgt: Das Trolley-Modell M5 von Horizn Studios hat für seinen Einstand in die hochkarätige Kollektion ein schwarzes Outfit mit blitzblauen Akzenten angelegt.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL