LUXURY BRANDS & RETAIL
Führungswechsel © MCH Group

Heuer übernimmt Bernd Stadlwieser als CEO die Leitung der MCH Group.

© MCH Group

Heuer übernimmt Bernd Stadlwieser als CEO die Leitung der MCH Group.

britta biron 22.03.2019

Führungswechsel

Bernd Stadlwieser nimmt bei der MCH Group die Zügel in die Hand.

Basel. Der Verwaltungsrat der MCH Group, Veranstalter internationaler Fachmessen wie der Baselworld, der Art Basel oder der Master-piece London, hat Bernd Stadlwieser zum neuen CEO der MCH Group ernannt.

„Er hat viel Erfahrung in den für uns wichtigen Industriezweigen sowie für die Fortführung des eingeleiteten Transformationsprozesses”, begründet Ulrich Vischer, Verwaltungsratspräsident der MCH Group, die Personalentscheidung.
Der aus Österreich stammende Manager verfügt über mehr als 20 Jahre internationale Berufserfahrung in den Branchen Uhren & Schmuck und Kunst sowie in den Bereichen Business Development und Digitalisierung.

Fundierte Expertise

Nach der HAK-Matura hatte Stadlwieder bei Swarovski ein mehrjähriges Trainee-Programm für Nachwuchsführungskräfte absolviert, nebenberuflich den eidg. dipl. Marketingleiter und ein Executive BBA (Bachelor of Business Administration) absolviert und war dann im Tiroler Kristallkonzern in verschiedenen leitenden Funktionen tätig.
2003 heuerte er bei der Thomas Sabo Group an, zuerst als Managing Director Schweiz und Großbritannien, 2006 stieg er zum CEO des Unternehmens auf. Die selbe Position hatte er von 2014 bis 2017 bei Avenso (Lumas, White Wall) inne und zuletzt bei Mondaine Watch.
„Die MCH Group hat eine starke Marktposition in einem faszinierenden Geschäftsfeld und steht vor großen Herausforderungen und Chancen. Ich konnte mich überzeugen, dass der notwendige Transformations- und Innovationsprozess bereits in Angriff genommen wurde”, freut sich Stadlwieser auf seine neue Aufgabe.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL