LUXURY BRANDS & RETAIL
Für Fashion-Fans und Kunstliebhaber © Louis Vuitton

It-Bag oder Kunstobjekt – die Artycapucines-Kollektion spielt in beiden Kategorien mit.

© Louis Vuitton

It-Bag oder Kunstobjekt – die Artycapucines-Kollektion spielt in beiden Kategorien mit.

Redaktion 18.11.2022

Für Fashion-Fans und Kunstliebhaber

Louis Vuitton Zum vierten Mal ist die Capucines Bag inspirierende Leinwand für zeitgenössische Künstler

Paris. Die Grenzen zwischen Kunst und Mode waren schon immer fließend, aber Louis Vuitton war die erste Luxusmarke, die daraus ein Geschäftsmodell machte. Seit der Stephen Sprouse-Kollektion 2001 sind kunstvoll gestaltete Artikel fixer Bestandteil des Sortiments und begehrte Sammlerstücke.

Limited Edition

Jüngster Neuzugang ist die mittlerweile vierte Auflage der Artycapucines-Kollektion. Sechs Künstler aus aller Welt – Daniel Buren, Kennedy Yanko, Park Seo-Bo, Amélie Bertrand, Peter Marino und Ugo Rondinone – haben das ikonische Taschenmodell, das nach der Rue Neuve-des-Capucines benannt ist, in der Louis Vuitton 1854 das erste Geschäft eröffnete, in ein modisches Kunstobjekt verwandelt.
Jeder in seinem charakteristischen Stil – von Trompe-l’oeil-Effekten, über fluoreszierende Farbverläufe, knallige Harlekin-Muster aus Tausenden winzigen Perlen bis zu monochronem Schwarz mit plakativen Nieten.
Die sechs Modelle der neuen Artycapucines-Kollektion sind auf je 200 Exemplare limitiert. Ein kleiner Wermutstropen für kunstaffine Liebhaber edler Taschen ist der Preis – der liegt bei satten 8.000 € pro Stück. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL