LUXURY BRANDS & RETAIL
„Herrliche” Beauty-Neuheit © Chanel

Boy de Chanel wird im November weltweit im eCommerce gelauncht.

© Chanel

Boy de Chanel wird im November weltweit im eCommerce gelauncht.

Redaktion 28.09.2018

„Herrliche” Beauty-Neuheit

Chanel Die Luxusmarke launcht erstmals eine Make-up-Linie für Männer

Paris. Der Beauty- und Modezirkus giert ständig nach Neuheiten, aber es gibt auch ein paar Dinge, die scheinen dann doch zu revolutionär, um sich am Markt durchzusetzen.

Bekannte Beispiele dafür sind die Handtasche und der Rock für Männer. Und auch dekorative Kosmetik für den Herrn war bisher höchstens eine Ausnahme.

Zeiten ändern sich

Das könnte sich jetzt allerdings ändern – einerseits, weil die typischen Geschlechterrollen langsam, aber sicher bröckeln, andererseits, weil sich jetzt Chanel der Sache angenommen und mit „Boy de Chanel” die erste Make-up-Linie für Männer gelauncht hat.
„Schönheit ist keine Frage des Geschlechts, sondern eine des Stils”, heißt es in der Begleitinfo. Und diese Überzeugung vertritt man in dem Unternehmen ja schon seit Langem.

Drei Beauty-Essentials

Schließlich ließ sich Coco Chanel für viele ihrer ikonischen Couture-Kreationen von der Herrenmode inspirieren und die Modeschöpferin zählte auch zu den ersten Frauen, die sich im wahrsten Sinne des Wortes die Hosen anzogen – in den 20er-Jahren war das eine echte Grenzüberschreitung und alles andere als comme il faut.
Die Boy de Chanel-Serie besteht aus drei Produkten: Einer leichten Foundation, die gleichzeitig auch die Haut pflegt und vor Sonne, freien Radikalen und oxidativem Stress schützt, einem feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam ohne Glanz sowie einem Stylo, um die Augenbrauen dezent zu färben und in Form zu bringen.
In Südkorea sind die Produkte seit September am Markt, der weltweite Online-Launch erfolgt im November, und ab Anfang nächsten Jahres gibt es sie in allen Chanel-Boutiquen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL