LUXURY BRANDS & RETAIL
Jetzt hat ein Tissot-Klassiker den Blues © Bucherer

Der Chemin de Tourelles-Chronograph von Tissot als edler „Blaumann”.

© Bucherer

Der Chemin de Tourelles-Chronograph von Tissot als edler „Blaumann”.

Redaktion 03.05.2019

Jetzt hat ein Tissot-Klassiker den Blues

Bucherer Der Chemin de Tourelles-Chronograph ist jetzt Teil der legendären Blue Editions-Reihe

Luzern/Le Locle. Die aktuelle It-Color ist zwar Living Coral, aber neben solchen kurzlebigen Fashiontrends ist Blau die beliebteste Farbe. Und die trägt jetzt auch der Chemin de Tourelles-Chronograph von Tissot als jüngster Neuzugang in Bucherers Blue Editions, einer Reihe von blauen Sondermodellen, die das Schweizer Nobelunternehmen gemeinsam mit seinen langjährigen Partnern aus der Uhrenbranche entwickelt.

Die klassisch-elegante Herrenuhr, die nach dem Firmensitz von Tissot in Le Locle benannt ist, präsentiert sich mit dunkelblauem Lederband mit Krokoprägung und kunstvoll guillochiertem Zifferblatt mit feinem Clous-de-Paris-Muster. Signalrote Zeiger sorgen für einen sportlichen Touch und einen Hauch Extravaganz.

Erschwinglicher Luxus

Dass die Wahl von Bucherer auf dieses beliebte Herrenmodell gefallen ist, wird Uhrenfreunde mit schmaleren Budgets besonders freuen. Denn trotz „Sonderlackierung” und Limitierung auf 888 Stück (da heißt es: schnell zugreifen) sind für den edlen „Blaumann” nur rund 1.000 Euro zu berappen. Wie jedes Blue Editions-Modell gibt es auch ihn ausschließlich in den Bucherer-Shops. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL