LUXURY BRANDS & RETAIL
Pflege, Farbe und viele Düfte © Douglas

Size matters: Der neue Counter bietet reichlich Platz für die komplette Beauty-Palette.

© Douglas

Size matters: Der neue Counter bietet reichlich Platz für die komplette Beauty-Palette.

Redaktion 27.05.2016

Pflege, Farbe und viele Düfte

Schönheits-Hotspot Douglas House of Beauty mit neuen Tom Ford-Counter

Wien. Im Douglas House of Beauty in der Wiener City war die Nobelmarke Tom Ford zwar auch bisher schon vertreten, gleich im Eingangsbereich, allerdings bot die Standardnische mit nicht einmal einem Meter Länge nur Platz für einige wenige Produkte aus dem Sortiment.

Elegantes Ambiente

Dann bot sich aber die Möglichkeit zur Erweiterung, und seit wenigen Wochen kann sich die US-Kultmarke auf einem nagelneuen Counter ausbreiten. Der beeindruckt nicht nur durch seine Größe, sondern auch durch die ­edlen Materialien, das ausgeklügelte Beleuchtungskonzept und das elegante Design.  Elfenbeinfarbene Oberflächen, fein gemasertes Makassar-Holz, dazu glänzende Metall-Details in Chrom und Gold schaffen eine ­Atmophäre wie in einem eleganten Schönheitssalon.
Die freistehenden verglasten ­Vitrinen, mit denen der Counter zum Gang hin begrenzt ist, präsentieren die Skincare-Produkte und dienen gleichzeitig auch als Verkaufs- und Beratungstheken. Für Kundinnen, die sich während des Gesprächs mit einer der Tom Ford-Expertinnen auch ein wenig ausruhen wollen, stehen bequeme Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Das komplette Sortiment dekorativer Kosmetik – von Foundations und Puder über Lippenstifte, Nagellacke und Mascara bis zu ­Puder und Pinseln – ist auf Tablar-Displays entlang der Wand aufgereiht.
Viel Platz, gut die Hälfte der Counter-Fläche, ist den Tom Ford-Parfüms gewidmet – sowohl der Signature-Linie, die heuer bereits ihren 10. Geburtstag feiert, als auch der besonders exklusiven Private Blend-Collection, die diesen Frühling gleich um drei neue Unisex-Varianten erweitert wurde – nämlich Soleil Blanc, ­Neroli Portofine Forte und Neroli Portofino Aqua. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema