LUXURY BRANDS & RETAIL
Rasanter Chronograph zur Oldtimer-Rallye © Zenith

Für Teilnehmer der Ennstal Classic kostet das Sondermodell 6.026 statt 7.900 €.

© Zenith

Für Teilnehmer der Ennstal Classic kostet das Sondermodell 6.026 statt 7.900 €.

Redaktion 25.05.2018

Rasanter Chronograph zur Oldtimer-Rallye

Zenith Als offizieller Zeitnehmer der Ennstal Classic legt die Manufaktur heuer wieder ein Sondermodell auf

Le Locle. Edle Uhren und flotte Autos passen perfekt zusammen – nicht nur, weil eine präzise Zeitmessung bei Autorennen wichtig ist, sondern auch, weil in Uhrwerken als auch Autos eine Menge technische Rafinesse und innovative Ingenieurskunst steckt. Und immer wieder lassen sich Uhren­designer auch von Autos und dem Motorsport inspirieren.

Die Uhr zum Rennen

So hat Zenith zwei limitierte Range Rover-Modelle des Chronomaster El Primero im Programm, und seit drei Jahren wird auch für die Ennstal Classic, eines der bekanntesten Oldtimer-Rennen, dessen offizieller Zeitnehmer Zenith ist, ein Sondermodell aufgelegt. Der Chronomaster El Primero Ennstal-Classic hat ein 42 mm-Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl, in dem das Kaliber El Primero 400B mit Handaufzug und 50 Stunden Gangreserve tickt, und ein schwarzes Sonnenschliff-Zifferblatt mit dem roten Ennstal Classic-Logo. Zusätzlich zum schwarzen Kautschuk-Armband gibt es noch eines aus schwarzem Alligatorleder mit roten Steppnähten.
Die Uhr ist auf 25 Stück limitiert; fünf davon sind für die Etappensieger reserviert, die restlichen exklusiv bei Juwelier Hübner zu haben.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema