LUXURY BRANDS & RETAIL
Robust & präzise © Oris

Sein Debüt feiert das neue Automatik-Manufakturkaliber in der Taucheruhr Oris Aquis.

© Oris

Sein Debüt feiert das neue Automatik-Manufakturkaliber in der Taucheruhr Oris Aquis.

Redaktion 20.11.2020

Robust & präzise

Oris Neues antimagnetisches Automatikwerk

Hölstein. Nach dem Calibre 115 im Vorjahr präsentiert Oris nun ein weiteres neues Manufakturkaliber. Das Calibre 400 wurde komplett inhouse entwickelt und zeichnet sich durch hohe Präzision, Effizienz und Robustheit aus. Es bietet eine Gangreserve von fünf Tagen und ist weitgehend unempfindlich gegen Magnetfelder und braucht nur alle zehn Jahre ein Service.

Edle Design-Details

Die Entscheidung, welches Modell als erstes mit dem neuen Automatikwerk, auf das Oris eine verlängerte Garantie von zehn Jahren gibt, ausgestattet wird, fiel auf die beliebte Tauchuhr Aquis Date. Vom Basismodell unterscheidet sich die Oris Aquis Date Calibre 400 durch das etwas größere Gehäuse – 43,5 statt 41,5 mm –, die einseitig drehbare Lünette mit kratzfester Keramikeinlage, die farblich zum Zifferblatt passt, ein größeres Datumsfenster und einen fast bis zum Gehäuserand reichenden Saphirglasboden – schließlich soll nichts den Blick auf das neue Werk behindern.
Die Oris Aquis Date Calibre 400 ist mit dem neuen, patentierten Quick Strap Change-System ausgerüstet und wahlweise mit Edelstahl- oder schwarzem Kautschuk­armband erhältlich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL