MARKETING & MEDIA
20 Sekunden im Wandel © Wolfgang Kern/Infoscreen

KÖR-Geschäftsführerin Martina Teig und Infoscreen-Chef Sascha Berndl.

© Wolfgang Kern/Infoscreen

KÖR-Geschäftsführerin Martina Teig und Infoscreen-Chef Sascha Berndl.

Redaktion 18.01.2019

20 Sekunden im Wandel

WIEN. Der TV-Sender Infoscreen sucht gemeinsam mit KÖR (Kunst im öffentlichen Raum Wien) zum vierten Mal nach den besten Kurzfilmen. Dieses Jahr ist „Kultur im Wandel” das Thema der 20-sekündigen, tonlosen Videos. Die filmischen Interpretationen der Fragen, welche Rolle Kunst in der Gesellschaft einnimmt und welche Rolle die Digitalisierung dabei spielt können noch zum bis 15. April 2019 eingereicht werden.

Danach liegt es an der Expertenjury die fünf besten Visualisierungen auszuwählen. Auf die Gewinner wartet ein Preisgeld im Gesamtwert von € 5.000 und ein achtwöchiges Screening ihrer Filme vor den täglich 800.000 Infoscreen Zusehern in und um die öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Österreich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL