MARKETING & MEDIA
63. Song Contest: Ex-Gewinner Rybak tritt wieder für Norwegen an © Alexander Rybak/Youtube

Ex-Song Contest-Gewinner Alexander Rybak will es wieder wissen.

© Alexander Rybak/Youtube

Ex-Song Contest-Gewinner Alexander Rybak will es wieder wissen.

Redaktion 12.03.2018

63. Song Contest: Ex-Gewinner Rybak tritt wieder für Norwegen an

Im Jahr 2009 gewann er mit seiner Geige und dem Titel "Fairytale" bereits schon einmal den Eurovision Song Contest.

WIEN/LISSABON. Norwegens Musikstar Alexander Rybak tritt erneut für sein Land beim Eurovision Song Contest an. Der 31-Jährige gewann vergangenen Samstagabend mit seiner Eigenkomposition "That's How You Write A Song" den norwegischen Vorentscheid. Er hatte sich gegen die junge Nachwuchssängerin Rebecca Thorsen durchgesetzt, wie es auf der Homepage des Wettbewerbs heißt.

Rybak schaffte 2009 mit "Fairytale" den ersten Platz beim Musikwettstreit. Nun muss er im zweiten Halbfinale des Bewerbs am 10. Mai in Portugals Hauptstadt Lissabon um den Einzug in das große Finale am 12. Mai kämpfen. Österreichs Kandidat Cesar Sampson tritt hingegen im ersten Halbfinale am 8. Mai an. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL