MARKETING & MEDIA
Ab aufs Cover! © Let’s Print Holding

Gerhard Poppe Vorstands­vor­sitzender Leykam Let’s Print Holding AG.

© Let’s Print Holding

Gerhard Poppe Vorstands­vor­sitzender Leykam Let’s Print Holding AG.

Redaktion 08.09.2017

Ab aufs Cover!

Leykam Let’s Print ist vollständig in die Walstead Group integriert und punktet u.a. mit einem Cover-Generator.

WIEN. Im Juni 2017 jährte sich die Integration von Leykam Let’s Print in die Walstead Group. Die Vision der Gruppe war und ist es, ein paneuropäisches Unternehmen zu werden, welches Kunden in allen Teilen Europas bedienen kann.

Mit der Akquisition von Leykam Let’s Print und dem ­Polestar-Standort in Bicester, UK, hat die Walstead Group dieses Ziel zumindest schon zu einem gewissen Grad verwirklicht: Man ist die zweitgrößte Druckerei in Europa.

Stabilität und Langlebigkeit

Durch die Fusion konnte die Kernkompetenz im Rollenoffset-Druck weiter ausgebaut werden. Der Konzern betreibt an seinen 13 Standorten insgesamt 43 Rollenoffset- und vier Tiefdruck­maschinen, die über 600.000 t Papier pro Jahr verarbeiten.

Dank der Fusion können nun noch mehr Kunden flächen­deckend betreut werden, wenn es etwa um die Umsetzung von Marketing- und Werbeideen in mehreren europäischen Märkten geht.
„Die Gruppe bietet in Zeiten, in denen Mitbewerber ums Überleben kämpfen, Stabilität und Langlebigkeit in einem Markt, in dem es immer schon viel Veränderung gab”, heißt es in einer Aussendung von Leykam Let’s Print.

Online-Tool

Außerdem möchte man mit ­Walstead beim Thema Verschränkung von Digital und Print noch mehr Know-how bieten.

Gemeinsam mit dem Tochterunternehmen amano media und Gutenberg Druck wurde ein neues digitales Produkt gelauncht: der Cover-Generator.
Es handelt sich hierbei um ein Online-Tool, bei welchem die Personalisierung des Covers eines Magazins rasch und einfach umgesetzt werden kann – so kommt jeder Leser zu seinem eigenen Cover.


Weitere Informationen unter:

http://www.leykamletsprint.com/cover-generator/

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL