MARKETING & MEDIA
Achtung Blasphemie!
Gianna schöneich 03.11.2017

Achtung Blasphemie!

Die „Zehn-Gebote-Spots” von Demner, Merlicek & Bergmann für XXXLutz bescheren dem Werberat viel Arbeit – Kritiker empfinden die Werbung als blasphemisch. (Ein Gebot lautet „Du sollst eine Markenküche besitzen”). Passend, denn diese Woche war der Reformationstag. Sie wissen schon: Evangelische Christen, Reformation, Ablassbriefe usw. Wie relevant Luthers „Reformation” war, lässt sich diskutieren. Fakt ist, dass sich seitens der Kirche nicht viel in Sachen Entwicklung getan hat, wenn sich die Anhänger dieser Einrichtung sogar heutzutage über einen solchen TV-Spot auslassen müssen. Ein Hoch auf Herrn Demner – dieser erklärte, man hätte sich nicht an der Bibel, sondern an Monty Python orientiert …

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL