MARKETING & MEDIA
Aigner PR wächst © Aigner PR

PersonaliaSeit März 2018 sind Nicole Grubeck und Christoph Blach bei Aigner PR in der Kunden­beratung tätig.

© Aigner PR

PersonaliaSeit März 2018 sind Nicole Grubeck und Christoph Blach bei Aigner PR in der Kunden­beratung tätig.

Sascha Harold 05.10.2018

Aigner PR wächst

Neue Kunden in der IT und der Gastronomie kann die Wiener Agentur Aigner PR begrüßen.

••• Von Sascha Harold

WIEN. Auf Kundenseite gab es heuer zwei Neuzugänge bei Aigner PR: Für den Digital-Dienstleister ITdesign kommunizierte man die neue Corporate Identity, die mit dem Agentur-Partner seso media group entwickelt wurde. Vom neuen Logo über das Look and Feel der Produkte bis hin zur Website und den Drucksorten wurde alles neu gestaltet. Das Team von ITdesign präsentierte die neue CI bei einem Launch-Event in der Wolke 21 im Wiener Saturn ­Tower. Neu dabei ist zudem das Coffee-To-Go-System Espressomobil, das nach Oberösterreich expandierte und diesen Schritt von Aigner PR begleiten ließ. Mit Gregor Fürnhammer und Richard Hacksteiner sind dabei zwei Gastro- und Eventprofis als Franchise-Nehmer am Werk.

International vernetzt

Im Oktober nimmt das Agentur-Team zudem wieder am Annual Group Meeting der Comvort Group teil. Das Treffen findet dieses Jahr in Athen statt, Aigner PR ist seit 2009 der österreichische PR-Vertreter in dem globalen Netzwerk. Im Jahr 2016 gewann man dort den Comvort Nobel Prize als jene Agentur, die den Netzwerk-Gedanken in diesem Jahr am engagiertesten gelebt hatte.

Neuzugänge im Team

Last but not least nimmt die Agentur heuer erstmals am Young PR-Award des Public Relation Verbands teil. Verantwortlich dafür sind Nicole Grubeck und Christoph Blach, die seit März 2018 in der Kundenberatung der Agentur tätig sind.

„Mit Nicole und Christoph haben wir die wahrscheinlich besten Youngsters in fast einem Vierteljahrhundert Agenturgeschichte an Bord. Sie sind besonders in den Bereichen Social Media, Influencer und New Business stark und verfügen über hohe soziale und emotionale Kompetenz”, so Agenturchef Peter Aigner über die beiden Neuzugänge im Team. Blach war zuvor beim Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport tätig, Grubeck kam von der Niki Luftfahrt zu Aigner PR.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL