MARKETING & MEDIA
Alle Zeichen stehen auf Gelb © Foto Jörger (2)

Die gelbe Mannschaft von Antenne Kärnten konnte auch 2018 die Hörer mit ihrem Einsatz überzeugen.

© Foto Jörger (2)

Die gelbe Mannschaft von Antenne Kärnten konnte auch 2018 die Hörer mit ihrem Einsatz überzeugen.

Redaktion 01.02.2019

Alle Zeichen stehen auf Gelb

Styria-Radios als regionale No. 1: Aktueller Radiotest zeigt Führung der Radiowelt im Süden Österreichs.

GRAZ. Mit Gewinnspielen, Events, Videos und den aktuellen Musik-Hits: Gelb regiert weiterhin die Radiowelt im Süden Österreichs. Das zeigen die Ergebnisse des Radiotests 2018. Denn die Styria-Radios konnten ihre Führung in der Steiermark und Kärnten erneut behaupten.

Das Radio immer mit dabei

Egal ob im Auto, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit, via Radio, App oder Web, live oder im Stream: Kärntner und Steirer hören Antenne und machen diese zur regionalen Nummer 1 im jeweiligen Bundesland.

Insgesamt hören die Kärntner und Steirer täglich über drei Stunden Radio – mit diesem Wert unterstreicht die Antenne die ungebrochene Kraft von Audio in den beiden Bundesländern. Ihre Führungsposition als beliebtestes Regionalradio können die Styria-Sender durch die Marktanteile von 24% in der Steiermark bzw. 27% in Kärnten untermauern.

Zufrieden und dankbar

„Wir konnten unsere Nummer-1-Position halten, darauf sind wir sehr stolz”, freut sich Antenne-Geschäftsführer Gottfried Bichler über das Ergebnis des aktuellen Radiotests.

„Ich bedanke mich bei meinem Team für den Einsatz und bei unseren Hörern, Kunden und Partnern fürs tägliche Reinhören und ihre Unterstützung – ohne die gesamte Antenne-Family wäre dieser langjährige Erfolg nicht möglich.”
Eine kürzlich durchgeführte Studie des IFAK Marktforschungsinstituts kürt die Antenne erneut zur regionalen Nummer 1 in der Steiermark und Kärnten.
Die Beliebtheit des gelben Radiosenders liegt in der Nähe zum Hörer. Die Antenne orientiert sich am Musikgeschmack der Kärntner und Steirer und setzt alles daran, ihre Wünsche zu erfüllen.
„Wir bieten den richtigen Mix aus bester Musik, aktuellem Verkehrs- und Blitzservice sowie regionaler Information. Wer Antenne hört, weiß also immer, was im Land los ist, und wird dabei von der besten Musik für die Kärntner und Steirer begleitet”, erklärt Bichler. „Und da wir merken, dass Radio immer und überall gehört wird, können sich die Antenne-Fans darauf freuen, dass wir in diesem Jahr unser Web-Channel-Angebot erweitern werden.”

Viel Freude

Um die Verbundenheit zu ihrer Community weiterhin zu stärken, sind Antenne Kärnten und Antenne Steiermark laufend mit zahlreichen Aktionen direkt bei den Hörern vor Ort.

Ein Beispiel ist der große Antenne SchulSkiTag: Der Snow-Event vereint Sport, Musik, Fun und Action wie keine zweite Winterveranstaltung und wird auch in diesem Jahr wieder Tausende Schüler aus beiden Bundesländern auf die perfekt präparierten Pisten ziehen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL