MARKETING & MEDIA
An die Arbeit!

Begehrt Am 14. Oktober steht fest, wer eine der Creos-Trophäen mit nach Hause nehmen darf.

Begehrt Am 14. Oktober steht fest, wer eine der Creos-Trophäen mit nach Hause nehmen darf.

Gianna schöneich 02.09.2016

An die Arbeit!

Die letzten Einreichungen zum Creos sind eingegangen, jetzt ist die Jury an der Reihe.

••• Von Gianna Schöneich

KLAGENFURT. Bis zur letzten Minute gingen Einreichungen beim Kärntner Werbepreis ein.

165 Arbeiten von 46 Agenturen gehen ins Rennen um einen Creos in Gold, Silber oder Bronze.
„Die Teilnahme ist weit über den Erwartungen – vor allem im Hinblick auf die schwierige Marktsituation”, so Obmann Volkmar Fussi von der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation.
Derzeit voten die Juroren rund um Juryvorsitzenden Andreas Spielvogel online. Am 14. September wird im VolXhaus in Klagenfurt bekannt gegeben, wer es auf die Creos-Shortlist geschafft hat.

Verleihung bei der Creos Gala

Alle Nominierten werden mit einer Nominee-Trophy und Urkunde ausgezeichnet. Am 14. Oktober findet die Creos Gala statt, auf welcher die Trophäen vergeben werden.

Der Creos ist der Kärntner Landespreis für Werbung und Marktkommunikation. Veranstaltet von der Wirtschaftskammer Kärnten, Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation, wird der Preis im Abstand von zwei Jahren in 14 Kategorien in Gold, Silber und Bronze vergeben – abhängig von der Qualität der Arbeiten.

Beste Newcomer Performance

Aus den vier Hauptkategorien „Campaign Awards”, „Design Awards”, „Media Awards” und „Special Awards” kann die Jury zusätzlich die beste Newcomer-Performance auswählen. Weitere Informationen unter:
www.creos.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL