MARKETING & MEDIA
Arnold führt Mindshare © Nuno Filipe Oliveira

Ursula Arnold führt künftig die Mindshare als CEO, ihre Vorgängerin, Christine Antlanger-Winter, wechselt zu Google.

© Nuno Filipe Oliveira

Ursula Arnold führt künftig die Mindshare als CEO, ihre Vorgängerin, Christine Antlanger-Winter, wechselt zu Google.

Redaktion 09.11.2018

Arnold führt Mindshare

Christine Antlanger-Winter wird Google Country Manager ­Österreich. Ursula Arnold übernimmt als neue Mindshare-CEO.

WIEN. Christine Antlanger-Winter verlässt die Mindshare und wird neue Country Director bei Google Österreich. Bei der Mindshare folgt ihr Ursula Arnold nach, die seit 2003 bei der Agentur und seit 2009 als Mitglied der Geschäftsführung fungiert.

Zur Bestellung von Ursula Arnold als neue CEO sagt Peter Lammerhuber, CEO GroupM: „Ich freue mich sehr, dass mit Ursula Arnold eine Führungspersönlichkeit an der Spitze von Mindshare steht, die den eingeschlagenen Innovationskurs fortsetzen und die Marktposition weiter ausbauen wird.”

Digitale Entwicklung

Und auch Antlanger-Winter streut ihr neuer Arbeitgeber Rosen: „Mit Christine Antlanger-Winter ist es uns gelungen, eine erfahrene und erfolgreiche Führungskraft der österreichischen Wirtschaft zu Google zu holen. Als ehemalige IAB-Präsidentin hat sie die Entwicklung der Digitalbranche in Österreich maßgeblich geprägt, sie verfügt außerdem über ein exzellentes Netzwerk. Christine Antlanger-Winter wird in ihrer neuen Funktion bei Google neben der Geschäftsleitung auch wichtige Themen wie Innovation und digitale Bildung weiter vorantreiben”, sagt Philipp Justus, Vice President Google Central Europe.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL