MARKETING & MEDIA
Aufwärmtraining mal anders Virtue

Virtue trommelte für die neue McDonald’s Social Media-Kampagne fünf Fußball-Nationalspieler zusammen.

Virtue

Virtue trommelte für die neue McDonald’s Social Media-Kampagne fünf Fußball-Nationalspieler zusammen.

Redaktion 13.07.2017

Aufwärmtraining mal anders

Virtue und McDonald's: Wort-Sport-WM mit dem ÖFB-Nationalteam

WIEN. Virtue hat für die neue McDonald's Social Media-Kampagne fünf Fußball-Nationalspieler zusammengetrommelt und mit ihnen ein ganz besonderes Match gespielt: Bei der Wort-Sport-WM jagen Marcel und seine Burschen Begriffe statt Tore und amüsieren sich dabei sichtlich. Virtue ist seit einem Jahr die Social Media-Agentur von McDonald's und steckt hinter Social Media-Stunts wie "Mit oder ohne Gurkerl?" oder dem "LEIvestream", die mit jeweils Hunderttausenden erreichten Usern zu den erfolgreichsten Inhalten von McDonald's zählen und gemeinsam mit der Leadagentur DDB und der Mediaagentur OMD verwirklicht wurden.

Das Konzept, die Social Campaigning-Strategie und die Produktion der Wort-Sport-WM stammen aus einer Hand von Virtue. Das kampagnenfähig konzipierte Storytelling liefert nicht nur ein singuläres Hero-Video, sondern auch eine Asset-Bibliothek aus 16 Contents, die für die jeweilige Kampagnenphase aktiviert werden. Diese Assets werden sequenziell sowohl über Facebook, als auch über Instagram Story Ads ausgespielt und erzählen in Summe über mehrere Kanäle die gesamte Geschichte. Die Wort-Sport-WM läuft noch bis November rund um die Spiele des ÖFB und erreichte bisher knapp eine halbe Mio. User.

Konstantin Jakabb, Managing Director bei Virtue: "Social Media bei McDonald's – einer der stärksten österreichischen Marken in Social Media – bedeutet nicht, 'lustige bunte Bilder' zu machen. Wir haben es mit dem mündigsten Konsumenten aller Zeiten zu tun, der mit mit einem gigantischen Informations-, aber auch großen Markenangebot im Food-Segment aufgewachsen ist. Mit unseren Social Media-Aktivierungen zahlen wir integrierter Zusammenarbeit mit unseren Partnern der Leadagentur DDB und Mediaagentur OMD auf Business Objectives ein und bauen langfristig McDonald's Brand Love in unserer (jüngeren) Audience auf."

Andreas Schmidlechner, Managing Director McDonald's Österreich: "Social Media ist ein sehr wichtiger Bestandteil unserer Kommunikationsstrategie. Wir denken nicht in Kanälen, sondern in den Geschichten, die wir erzählen wollen. Und da nimmt die Kommunikation via Facebook, Instagram, Snapchat und Co. eine maßgebliche Rolle ein. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass wir uns als Marke ständig weiterentwickeln, und dazu gehört auch die Digitalisierung und die Art und Weise, wie wir mit unseren Gästen kommunizieren. Deshalb werden wir auch weiterhin stark auf digitale Aktivierungen wie die ÖFB Kampagne setzen." (red)

Link zum Video

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema