MARKETING & MEDIA
Ausgezeichnet © alpha-awards / 79 Blue Elephants

Die Auszeichnung der Sieger-Projekte findet als krönender Abschluss des alpha awards Online Forums statt.

© alpha-awards / 79 Blue Elephants

Die Auszeichnung der Sieger-Projekte findet als krönender Abschluss des alpha awards Online Forums statt.

Redaktion 25.03.2022

Ausgezeichnet

Am 31. März werden die besten Awards im D-A-CH-Raum mit dem alpha awards Grand Prix 2021 prämiert.

••• Von Britta Biron

WIEN. Rund 4.000 Awards werden jedes Jahr in der D-A-CH-Region vergeben – in praktisch allen Branchen und zu den unterschiedlichsten Themen. Und mit dem alpha awards Grand Prix gibt es natürlich auch einen Wettbewerb für Preisverleihungen.

Vergeben wird der „Oscar der Awards” in zehn Kategorien, wie z.B. bester Award eines Unternehmens sowie eines Verbandes bzw. Vereins, bester Innovationsförderungs-Award, beste Kommunikationsmaßnahmen oder – passend zu den besonderen Herausforderungen der letzten beiden Jahre – beste Anpassung an Covid-19 und beste virtuelle Preisverleihung.

„Hochspannend”

„Insgesamt war die Durchsicht der Einreichungen hochspannend und kam einer intensiven und für die eigene Arbeit hoch relevanten Fortbildung gleich”, so das Fazit der Expertenjury.

Zu den Nominierten zählen zahlreiche namhafte Unternehmen, Vereine und Institutionen wie z.B. die Wienerberger AG für den Brick Award 20, EY Österreich für den Entrepreneur of the Year-Bewerb, die Erste Bank der Oesterreichischen Sparkassen AG für die #glaubandich-Challange 2022, der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. für den Deutschen Digital Award, der Creativ Club Austria für die CCA Venus oder designaustria für den Max Binder Preis.
„Wir sind der Überzeugung, dass Wettbewerbe wirkungsvolle Instrumente sind, um innovative Ideen und effiziente Lösungen zu erschaffen, die sowohl einzelne Personen und Unternehmen als auch die Gesellschaft stärken und voranbringen. Wettbewerbe motivieren zu Bestleistungen. Gerade in diesen schwierigen Zeiten werden Menschen und Unternehmen nur Erfolg haben, wenn sie sich laufend weiterentwickeln und über sich hinauswachsen”, erklärt Stefan Böck, CEO von alpha awards und Veranstalter des Bewerbs.

Fachkonferenz

Die Siegerehrung findet als Abschluss des alpha awards Online Forum am 31. März statt. Das detaillierte Programm der Fachkonferenz sowie die Möglichkeit sich zur Teilnahme anzumelden, gibt es unter:

https://grandprix.alpha-awards.com/landing#program

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL