MARKETING & MEDIA
Auslandsauftritt © ÖW (4)

Österreichs Naturlandschaft und Kultur konnte in Peking in zwei Zügen der U-Bahn bestaunt werden.

© ÖW (4)

Österreichs Naturlandschaft und Kultur konnte in Peking in zwei Zügen der U-Bahn bestaunt werden.

Redaktion 13.01.2017

Auslandsauftritt

Wie die Österreich Werbung das Land 2016 präsentierte, wurde nun in einem Video festgehalten.

WIEN. 2016 standen der Österreich Werbung zusätzliche Mittel zur Verfügung, vier Mio. € Sonderbudget des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) sowie 600.000 € von der Wirtschaftskammer Österreich (WKO).

Neben einer Verstärkung des Marketings, um neue Märkte und Zielgruppen zu erobern, sollten damit vor allem auch Betriebe dabei unterstützt werden, ihr Marketing auf neue Märkte auszuweiten.

Innenbranding zweier Züge

Dank der Sonderbudgets konnten zahlreiche zusätzliche Marketingaktivitäten umgesetzt werden – eine Auswahl der publikumswirksamsten „Österreich-Werbungen” wurde in einem Video zusammengefasst. Den Anfang machten zwei Züge der U-Bahn-Linie 10 in Peking. Diese machte es möglich, Österreichs Städte und Naturlandschaften zu erleben. Einen Monat lang waren die Züge an der gesamten Innenseite beklebt.

Über 12.000 Besucher waren vom mobilen Kulturwald in Italien begeistert. Platziert wurde dieser auf zentralen Plätzen in Mailand, Padua und Rom, wie das Video zeigt.
Fassaden- und Plakatwerbungen, gebrandete Straßenbahnen sowie vor Ort verteilte Österreich-Ausgaben der Zeitschrift Marco Polo rundeten die Marketingaktion ab.

Rundreise durch Österreich

Ebenfalls gezeigt werden die ­interaktiven Haltestellen in Polen und die Premiere des asiatischen Austrian Destination Summit in Österreich; zu diesem wurden mehr als 50 führende Reisebüroagenten und Journalisten aus China, Südkorea und der Türkei nach Österreich eingeladen.

Ziel dieser einwöchigen Veranstaltung war es, den Teilnehmern nicht nur die Möglichkeit eines regen Austauschs zu eröffnen, sondern auch eine intensive Erfahrung des Urlaubslands ­Österreich zu ermöglichen.
Neben einer Tour durch Wien wurden die Teilnehmer in Salzburg mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt, bestaunten das Schloss Hellbrunn und erlebten einen dreitägigen Aufenthalt in Tirol. (mf)

 

Das Video, in dem all diese ­Aktionen zusammengefasst sind, ist online zu sehen: www.newsroom.austriatourism.com

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema