MARKETING & MEDIA
Bei Tag und Nacht © von Michalek Photography

Lukas Hasenauer und Dominik Scherz, Geschäftsführung meinelocation.at, erweitern ihr Portfolio mit Wien.

© von Michalek Photography

Lukas Hasenauer und Dominik Scherz, Geschäftsführung meinelocation.at, erweitern ihr Portfolio mit Wien.

Redaktion 16.02.2018

Bei Tag und Nacht

Der Online-Locationfinder www.meinelocation.at ­erweitert sein Portfolio um Partner aus Wien.

KREMS. Wien steht für viel. Für Charme. Für hohe Lebensqualität. Und es ist geprägt durch sein musikalisches und kulturelles Erbe. Als Kongress- und Seminarstadt weltweit geschätzt, bietet die Hauptstadt Österreichs eine große Auswahl an Veranstaltungsräumlichkeiten. Gefeiert wird gut und gern – am Tag und in der Nacht.

Um bei der breiten Angebotspalette den Überblick zu bewahren, hat das Team von www.meinelocation.at das Produktportfolio um einen elitären Kreis erweitert, heißt es in einer Aussendung. Soll heißen: Nach Niederösterreich und dem Burgenland bietet der Online-Locationfinder nun exklusive Angebote auch für Wien an. Die ausgewählten Partner überzeugen mit einem besonderen Flair und bieten ihren Gästen „mehr als das Alltägliche”, weiß Dominik Scherz, der das Unternehmen www.meinelocation.at gemeinsam mit Lukas Hasenauer im Jahr 2016 gegründet hat.

„Immer wieder Neues”

Elf Wiener Locations sind buchbar: Das Palais Niederösterreich, Schloss Schönbrunn Meetings & Events, das Mumok, das 25hours Hotel Wien, die „wolke19” im Ares Tower und „wolke21” im Saturn Tower, die Gösserhalle sowie die Albertina, die Nordlicht Eventlocation, das MuseumsQuartier Wien und das Studio 44.

„Selbst Branchenkenner entdecken bei uns immer wieder Neues. Unsere Partner müssen eine Reihe von Kriterien erfüllen – nur so können wir die hohe Qualität gewährleisten. Wir finden für jeden Kunden die indi­viduell perfekt zugeschnittene Location”, ergänzt Hasenauer. (red)


Weitere Informationen rund um das Angebot finden Sie online unter:
www.meinelocation.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema