MARKETING & MEDIA
„brandfan ist eine Hands-On-Agentur” © Lisi Niesner

Team Katharina Nirtl, Geschäftsführerin der Agentur brandfan, gemeinsam mit Neuzugang Tanja Stojanovic, die künftig die Eigenmarke und den Bereich Livemarketing leiten wird.

© Lisi Niesner

Team Katharina Nirtl, Geschäftsführerin der Agentur brandfan, gemeinsam mit Neuzugang Tanja Stojanovic, die künftig die Eigenmarke und den Bereich Livemarketing leiten wird.

Redaktion 12.10.2018

„brandfan ist eine Hands-On-Agentur”

medianet sprach mit Katharina Nirtl, Agentur brandfan, über Neuigkeiten und Herausforderungen.

WIEN. Wenn wir Katharina Nirtl fragen, wie sie auf das Jahr 2018 zurückblickt, ist sie erst einmal nostalgisch: „Es ist wirklich absurd, wie schnell dieses Jahr vergangen ist und dass wir aktuell schon wieder bei den diesjährigen Weihnachtskampagnen angekommen sind.” Nirtl, Geschäftsführerin der Agentur brandfan, kann sich auch in diesem Jahr nicht beklagen.

Neben langjährigen Kunden wie Dr. Oetker erfreut sich die Agentur auch weiterhin über rege Anfragen aus der Banken- und Pharmabranche. Gerade die gar nicht so trockene Pharmabranche hat es Nirtl angetan. „Wir hinterlassen vor allem im Pharmabereich Spuren und bringen durch unseren Fokus auf Nuancen und Feinheiten einen spürbaren Mehrwert für unsere Kunden. In einer Branche, die oft als zu reglementiert empfunden wird, haben wir viel Spaß daran, durch Details für Alleinstellung und nachhaltigen Impact zu sorgen. Wir sezieren, beobachten und zeigen ungenutztes Potenzial auf. Von stark reglementierten Vorgängen in der Branche lassen wir uns nicht abschrecken. Das ist eine tolle Herausforderung und macht uns großen Spaß.”

„Ideales Arbeitsumfeld”

Mit ‚uns' meint sie nicht nur das bisherige fünfköpfige Kernteam, sondern neuerdings auch ihre rechte Hand und Leiterin der Eigenmarke und des Livemarketing, Tanja Stojanovic. Diese kam nach kurzer Unterbrechung wieder zu brandfan zurück und freut sich nach Beendigung des Masterstudiums (Wirtschaftsberatung und Unternehmensführung mit Schwerpunkt Marketing und Vertriebspsychologie), ihren weiteren beruflichen Weg mit Nirtl zu bestreiten.

„brandfan ist eine Hands-On-Agentur. Durch die hohe Flexibilität, die hier in der Herangehensweise und Umsetzung geboten wird, kann sich jeder selbst verwirklichen und mit­anpacken – für mich das ideale Arbeitsumfeld”, freut sich Stojanovic.
Auch Nirtl könnte nicht glücklicher über den Neuzugang sein. „Ich möchte brandfan nicht zu einem großen Apparat werden lassen. Mir sind kleine, enge und verzahnte Strukturen wichtig, und da ist es natürlich mein Hauptaugenmerk, Mitarbeiter zu finden, die sich perfekt integrieren und ein gemeinsames starkes Team bilden, denn mit diesem Gesicht geht jeder von uns zum Kunden”, betont Nirtl. Und auch die Kunden wissen dies zu schätzen. brandfan macht Dinge so einfach wie möglich für die Kunden und lässt keinen Stein auf dem anderen, bis der Kunde vollstens zufrieden ist.

Hervorragendes Jahr 2018

Nach wie vor möchte man organisch wachsen und nichts überstürzen, und das gelingt der Inhaberin hervorragend. Wie auch schon in den letzten Jahren, kamen auch in diesem Jahr stetig neue Kunden hinzu die, zum großen Teil, durch persönliche Empfehlungen den Weg zu brandfan gefunden haben.

Das Geheimnis ihres Erfolgs und die hohe Zufriedenheit der Kunden erklärt Nirtl ganz einfach: „Wir gehen die Extrameile für die Kunden, für uns ist nichts selbstverständlich und wenn es sein muss, fragen wir lieber zehn Mal nach, um am Ende genau zu wissen, was sich der Kunde wünscht.”
Was für Nirtl ebenso ganz besonders wichtig ist, ist die harmonische Zusammenarbeit mit anderen Agenturen zum Wohle des Kunden. Bei brandfan wird es als Benefit angesehen, mit anderen Agenturen zu arbeiten, dadurch den eigenen Horizont zu erweitern sowie gemeinsam neue Wege zu bestreiten, die den Kunden zufriedenstellen und ihm dabei helfen, seine Ziele zu erreichen. Alles in allem betont Nirtl: „Wir hatten ein hervor­ragendes 2018 und freuen uns auf ein ebenso erfreuliches 2019”. (srs)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL