MARKETING & MEDIA
Burgerista: „What the Guac!” © Pulpmedia (2)

Mitgestaltung Gemeinsam mit Schülern der Meisterschule für Kommunikationsdesign entwickelte Pulpmedia eine neue Social Media-Kampagne für Burgerista.

© Pulpmedia (2)

Mitgestaltung Gemeinsam mit Schülern der Meisterschule für Kommunikationsdesign entwickelte Pulpmedia eine neue Social Media-Kampagne für Burgerista.

Redaktion 29.03.2019

Burgerista: „What the Guac!”

Pulpmedia und Kommunikationsdesign-Schüler entwickeln gemeinsam aktuelle Burgerista-Kampagne.

LINZ. Die Burger-Kette Burgerista startet den Frühling mit Guacamole-Aktionsburgern und bringt mit dem El Guaco und dem Avocado’ista Cheese zwei ihrer beliebten Burger zurück in die Restaurants in Österreich und Deutschland.

18 Schüler der Meisterschule für Kommunikationsdesign haben für das Comeback gemeinsam mit der Linzer Online-Agentur Pulpmedia die Social-Media-Kampagne „What the Guac!” entwickelt, die Anfang März auf Facebook und Instagram startete.

Frecher Content

Im vergangenen Frühjahr übernahm der Avocado-Clan zur Einführung der neuen Guacamole-Burger den Facebook-Account der österreichischen Burger-Kette. Über mehrere Wochen gaben auf Social Media Clan-Chef El Guaco und sein Clansprecher El Cranéo den Ton an und erweiterten damit den Social Media-Auftritt von Burgerista um ein Storytelling-Element.

„Seit 4. März 2019 sorgen die beiden Aktionsburger mit Guacamole für ein frühlingshaftes Geschmackserlebnis. Eben dieses soll in Form von frechem Content die Fans der Social Media-Kanäle in die Stores holen”, heißt es in einer Aussendung der Agentur.
Die Linzer Online-Agentur Pulpmedia, die seit Sommer 2017 für die Content-Strategie, die Content-Planung sowie die Umsetzung der Social Media-Kanäle von Burgerista verantwortlich ist, hat sich dazu etwas Besonderes überlegt: „Wir dachten uns, wieso nicht einfach die Zielgruppe von Burgerista ins eigene Haus holen? Denn keiner weiß so gut, was toller Content für Burgerista ist, wie die Zielgruppe selbst”, so Katharina Ratzberger, Leiterin der Content-Unit bei Pulpmedia.
Für die aktuelle Kampagne lud das Team 18 Schüler der Meisterschule für Kommunikationsdesign zu sich ins Haus, um mit ihnen gemeinsam eine Woche lang am Konzept und der Umsetzung zu arbeiten.
In drei Teams beteiligten sich die Nachwuchstalente aktiv an der Entwicklung eines Social Media-Konzepts inklusive Postingvorschläge für einen Zeitraum von drei Monaten. Die kreativen Ideen wurden am Ende dieser intensiven Projektwoche in Anwesenheit des Kunden präsentiert. Letztlich setzte sich ein Kampagnenvorschlag durch, der genau den Ton und Humor der Marke traf und mit jungen, frechen Sprüchen und einem stimmigen Gesamtkonzept überzeugte.

Koop mit Meisterklasse

Seit März ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Pulpmedia mit der Meisterklasse Kommunikationsdesign online. „Bei der Zusammenarbeit mit den Schülern waren wir ganz nah an unserer Social Media-Zielgruppe und konnten so jede Menge Know-how mitnehmen – eine Win-Win-Situation für wohl alle Seiten”, Nina Jokesch, Marketing Managerin Burgerista. (gs)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL