MARKETING & MEDIA
Das Fundament des Erfolgs © Katharina Schiffl

Bettina Schatz, Vorstandsmitglied Strategie Austria.

© Katharina Schiffl

Bettina Schatz, Vorstandsmitglied Strategie Austria.

Bettina Schatz 25.10.2018

Das Fundament des Erfolgs

Gastkommentar ••• Von Bettina Schatz

ANPASSUNG. Wenn ich an digitale Transformation denke, ist sie unweigerlich mit dem Begriff „Minimum Viable Product” übersetzt: minimal überlebensfähiges Produkt, verbunden. Es geht nicht mehr darum, Prozesse unnötig in die Länge zu ziehen, um die beste Lösung zu finden, es geht heute darum, Kundenfeedback in Echtzeit in den Prozess einzubauen und dann schnellstmöglich Produkte marktfähig zu machen – indem man sie oft schlichtweg einfach ausprobiert. Trotz der schnelleren Produktzyklen bildet die Markenstrategie weiterhin das Fundament des Erfolgs. Wirklichen Erfolg als Stratege hat man aber erst, wenn man ein System entwickelt, das sich schnell an Marktanforderungen anpasst, immer gleich abläuft und auf viele Branchen anwendbar ist – Stichwort: Skalierbarkeit. Zusammengefasst bedeutet das: Die beste Markenstrategie hilft nichts ohne anpassungsfähige, flexible Produkt- und Verkaufsstrategie. Denn erst das perfekte Zusammenspiel von Marke, Produkt- und Verkaufsstrategie führt zur Marktführerschaft.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL