MARKETING & MEDIA
Das sind die vier Interior-Designer der neuen TV-Show "Design Dream"

Bea (27) aus Leopoldstadt, Wien.

Bea (27) aus Leopoldstadt, Wien.

Redaktion 25.03.2020

Das sind die vier Interior-Designer der neuen TV-Show "Design Dream"

Ab 15. April 2020 um 21:15 Uhr auf ProSieben Austria.

WIEN. Schnelligkeit, Geschick und Kreativität sind ab 15. April gefragt. In der zweiten Staffel der ProSieben Austria Show sind vier Interior-Designer wieder drauf und dran ihr Können unter Beweis zu stellen. Durch die Show führt Puls 24- und Puls 4-Moderator Jakob Glanzner. Doch wer kann Woche für Woche das Design-Experten-Team, bestehend aus Nicole Zangl, Head of Design von Ikea Österreich und einem Gastjuror, von seinem Können überzeugen?

Diese vier Interior-Designer kämpfen ab 15. April um den Design Dream-Award:

Bea (27) aus Leopoldstadt, Wien: Die 27-Jährige bezeichnet sich selbst als wahren Kaffee-Junkie. Seit vergangenem Jahr arbeitet sie bei einer High-End-Interior-Design-Firma. Ihr liebstes Projekt ist die Wohnung einer Freundin, die sie nach Belieben einrichten durfte. Design Dream sieht sie als die Gelegenheit, um noch mehr in das Leben eines Interior-Designers einzutauchen. Zu ihrem Markenzeichen hat sie die Farbe Gold gemacht, die bei keiner ihrer Einrichtungen fehlen darf.

Michaela (55) aus Mödling, Niederösterreich: Die Liebe zum Interior-Design hat Michaela schon in ihrer frühen Kindheit für sich entdeckt. So begann sie nach der Matura Kunstgeschichte und Architektur zu studieren, konnte ihre Studien aber nicht abschließen. Ihre Liebe zum Interior-Design brachte sie aber vor einigen Jahren wieder dazu, sich in diese Richtung weiterzuentwickeln. Nach einem Diplomlehrgang in Interior-Design ist sie nun mit ihrer Firma in der Branche tätig.

Thomas (31) aus Wagrain, Salzburg: Der 31-Jährige ist ein echter Quereinsteiger. Er ist beruflich als Steuerberater tätig. Mit der Teilnahme an Design Dream wird ein großer Traum für ihn wahr, denn damit kann er umso mehr seiner Leidenschaft, dem Interior-Design, nachgehen. Thomas hat ein tolles Händchen für unterschiedliche Farben und Stoffe. Er liebt es, Bodenständiges mit Modernem zu kombinieren, Altem einen neuen Sinn zu geben und ganz nach dem "Do-it-yourself"-Prinzip Dinge umzufunktionieren.

Uschi (49) aus Graz, Steiermark: Die studierte Architektin betreibt ein technisches Büro für Innenarchitektur. Sie hat bereits exklusive Wohnungen, Geschäftslokale, Boutiquen, Hotels und vieles mehr eingerichtet. Uschi bezeichnet sich eher als Planerin statt Dekorateurin. Bei ihr steht die Funktionalität im Vordergrund. Sie liebt klare Lösungen und hält nichts von überladenen Designs, denn schöne Dinge sollte man laut ihr auch wirken lassen. (red)

Infos zu den Interior-Designern finden Sie unter: ProSieben.at/designdream

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL