MARKETING & MEDIA
Das sorgt für Entlastung © eyepin

Geschäfts­führerin Eva-Maria Niederbrucker leitet die Österreich-Niederlassung von eyepin.

© eyepin

Geschäfts­führerin Eva-Maria Niederbrucker leitet die Österreich-Niederlassung von eyepin.

Redaktion 08.06.2018

Das sorgt für Entlastung

Automatisierung spart Zeit und Nerven im Livemarketing, erklärt Eva-Maria Niederbrucker, Geschäftsführerin von eyepin.

WIEN. Automatisiertes Einladungsmanagement kann Organisatoren das Leben erleichtern. Auch eyepin Österreich hält eine solche Lösung für seine Kunden bereit. Eva-Maria Niederbrucker, Geschäftsführerin eyepin Österreich, im Interview mit medianet.

medianet:
Mit dem Sommer wird auch die Eventsaison eingeläutet. Mit welchen Herausforderungen sind Veranstalter dabei konfrontiert?
Eva-Maria Niederbrucker: Gut durchdachte Organisation ist bei Veranstaltungen jeder Größenordnung das A und O. Ein Event beginnt nicht erst am Tag X, sondern bereits beim mehrstufigen Einladungsmanagement, das den Gästen den Besuch schmackhaft machen soll. Ein wichtiger Service-Kontaktpunkt ist darüber hinaus der Einlass zur Location, der oft von zig Excel-Listen, der mühevollen Suche nach Badges sowie wartenden Menschentrauben geprägt ist. Das sorgt eher für Stress, als für Vorfreude auf die kommenden Stunden.

medianet:
Welche neuen Tools gibt es, um diese Startschwierigkeiten bei Events abfangen zu können?
Niederbrucker: Veranstalter setzen im Bereich des Einladungs- und Einlassmanagements immer häufiger auf Automatisierung. Mit unserer eyepin Eventmarketing-Software sowie eyepinX für das Einlassmanagement haben wir zwei Tools entwickelt, die vor allem die Organisation von Großveranstaltungen mit mehreren Hundert Gästen erleichtern. Beim Austrian World Summit, der 60-Jahr-Feier von Austrian Airlines und der Zukunftskonferenz von Joanneum Research haben wir diese Lösungen vor Kurzem erfolgreich eingesetzt.

medianet:
Was genau bedeutet die Automatisierung des Einladungs- und Einlassmanagements?
Niederbrucker: Mit unserer Event-Software haben Unternehmen die Möglichkeit, alle Stufen des Einladungsmanagements – vom Save the Date über die Einladung bis zum Reminder – mit einem Tool abzuwickeln. Angemeldete Gäste erhalten daraufhin auch automatische Anmeldebestätigungen inklusive QR-Code-Tickets und Termin für ihren elektronischen Kalender. eyepinX wiederum automatisiert am Tag X den Einlass zur Location, indem die digitalen Gästelisten mit den Ticket-Scannern und Badge-Druckern synchronisiert werden. Gäste können die zugesandten QR-Code-Tickets beim Einlass einfach scannen und sofort das persönliche Namensschild drucken lassen. Was händisch oft mehrere Minuten beanspruchen kann, geschieht automatisiert binnen weniger Sekunden; das spart sowohl den Veranstaltern als auch den Gästen kostbare Zeit und Nerven.

medianet:
Und was ist mit Tools, die die Interaktion mit dem Gast ermöglichen?
Niederbrucker: Events sollen Marken oder Organisationen erlebbar machen, informativ, aber gleichzeitig unterhaltsam sein und positive Emotionen hervorrufen. Eine wichtige Komponente dabei ist, die Gäste in die Veranstaltung einzubinden und sie möglichst individuell anzusprechen – eine Herausforderung, vor allem bei größeren Veranstaltungen. Wir beobachten hier den Trend, dass Veranstalter die Besucher in Form von Live-Umfragen mit Voting-Möglichkeit in den Event miteinbinden. Auch das ist mit unserer Event-Software möglich – ohne allzu großen Aufwand, aber dafür mit umso größerer Wirkung. (gs)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema