MARKETING & MEDIA
DDFG wirbt für Intersport © Intersport Austria/DdFG/Markus Berger

InszenierungMit einer breit angelegten Kampagne und dem Slogan „Servus die Wadln!” meldet sich Intersport werblich zurück.

© Intersport Austria/DdFG/Markus Berger

InszenierungMit einer breit angelegten Kampagne und dem Slogan „Servus die Wadln!” meldet sich Intersport werblich zurück.

Redaktion 04.11.2022

DDFG wirbt für Intersport

WIEN. Nach längerer Zeit kehrt die Kommunikation der Marke Intersport nun wieder zu einem Markenkern zurück, der trotz langjähriger Absenz immer noch in den Köpfen der Menschen verankert ist.

Es sei die soziale Kraft der Marke, formuliert durch den Slogan „Servus die Wadln!”, mit der man nun wieder starke Präsenz zeigt, so die Agentur DDFG.
Und wie schon vor 15 Jahren, ist es Peter Dirnberger und Marco de Felice wieder gelungen die Kampagne volksnah in Szene zu setzen. „Wir denken, dass „Servus die Wadln!” immer noch das Potential von einem geflügelten Wort hat, das sich über die Werbebühnen hinaus in den Alltag der Menschen schleicht” so Peter Dirnberger über die Kampagne. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL