MARKETING & MEDIA
Die digitale Strategie trägt Früchte © Die Presse

Herwig Langanger, Vorsitzender der Geschäftsführung der "Presse".

© Die Presse

Herwig Langanger, Vorsitzender der Geschäftsführung der "Presse".

Redaktion 27.08.2021

Die digitale Strategie trägt Früchte

WIEN. Presse-Geschäftsführer Herwig Langanger zeigt sich sich mit den aktuellen ÖAK-Zahlen zufrieden: „Wir sind stolz, dass unser kontinuierlich verfolgter strategischer Weg diese Anerkennung bei unseren Abonnenten erhält und das treibt uns weiter an.”

Freude machen den Verlegern sowohl die E-Paper-Abonnenten als auch die Sonntagsausgabe.
An den Premium-Inhalten der Presse erfreuen sich über 10.143 Abonnenten.



„PamS” und E-Paper im Plus

Beim E-Paper konnte man im 1. Hj. 2021 einen Zuwachs von sieben Prozent im Vergleichszeitraum erreichen; das entspricht 22.894 verkauften Abonnements.

Einen kontinuierlichen Zuwachs kann die Presse am Sonntag bei ihren Abonnentinnen und Abonnenten verzeichnen – es gibt ein Plus von 6% im Vergleich zum Vorjahr. „Die Gesamtzahl Print und Digital liegt bei 65.884 und einer verkauften Auflage (inkl. E-Paper) von 68.761.
Die Presse (Mo-Sa) liegt bei 61.432 (inkl. E-Paper) Abonnements und einer verkauften Auflage (inkl. E-Paper) von 66.670 Exemplaren. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL