MARKETING & MEDIA
Die digitalen Mauern einreißen © Überall/Benedikt Weiss (2)

Meisterklasse Zu den Themenschwerpunkten Digital Readiness, Security, Big Data und Cloud finden „Masterclasses” statt, bei denen Experten Business Cases präsentieren und Fragen zu den aktuellen Challenges der Teilnehmer beantworten.

© Überall/Benedikt Weiss (2)

Meisterklasse Zu den Themenschwerpunkten Digital Readiness, Security, Big Data und Cloud finden „Masterclasses” statt, bei denen Experten Business Cases präsentieren und Fragen zu den aktuellen Challenges der Teilnehmer beantworten.

Redaktion 03.03.2017

Die digitalen Mauern einreißen

Der CIO Inside Summit setzt sich mit den Chancen und Herausforderungen der digitalen Revolution auseinander.

WIEN. Beim diesjährigen CIO Inside Summit treffen einander vom 23. bis 25. April die führenden Strategen, Visionäre und Keyplayer der IT-Szene Österreichs und verwandeln den Red Bull Ring in Spielberg wieder einmal zum Hotspot der IT-Szene.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr geht der IT-Fachkongress mit dem Fokus auf nachhaltigen Wissens­transfer und effektive Vernetzung innerhalb der Branche in die zweite Runde – und die Diskussionen um die Chancen und die aktuellen Herausforderungen der digitalen Transformation werden fortgesetzt.
Was den CIO Inside Summit auszeichnet, ist insbesondere der Kreis der Fachteilnehmer, der sich aus IT- und Digitalverantwortlichen zusammensetzt. Als Zielgruppe des Kongresses werden Unternehmen angesprochen, die sich bereits im digitalen Wandel befinden – die von ihnen entsandten Teilnehmer sind jene, die diese digitale Agenda verantworten. Der CIO Inside Summit ist der erste sogenannte Expertenduo Summit: Das bedeutet, dass die Teilnahme von IT-Verantwortlichen in Begleitung der jeweiligen Digitalverantwortlichen aus demselben Unternehmen forciert wird. Damit eröffnet der Summit völlig neue und sehr praxisbezogene Perspektiven in der Behandlung von Fragen der „digitalen Transformation”. Das Konzept wurde gemeinsam mit den Mitgliedern des CIO Advisory Boards konzipiert und weiterentwickelt.

Prominente Speaker

Am Sonntag, 23. April, startet der Event mit einem lockeren Get-together. Zukunftsforscher Franz Kühmayer führt als Moderator durch das Programm mit Keynotes von Top-Speakern wie dem kreativen Visionär Dietmar Dahmen, Volker Nestle, Leiter des Bereichs Research Future Technology bei der Festo AG, Nico Rose, Senior HR Director bei Bertelsmann, und Karl Katoch, Veranstalter des Erzberg­rodeo. Vorträge zu Themen wie Artificial Intelligence, Innovation und Change sorgen für Diskussionszündstoff und sollen die Teilnehmer dazu inspirieren, neue Ansätze für ihre digitalen Strategien zu gewinnen.

Zu den vier Themenschwerpunkten Digital Readiness, ­Security, Big Data und Cloud finden parallele „Masterclasses” statt, bei denen Experten Business Cases präsentieren und Fragen zu den aktuellen Challenges der Teilnehmer beantworten.
Ein besonderes Highlight wird auch heuer wieder das Teamrace sein, bei dem die Teilnehmer die Rennstrecke des Red Bull Rings unsicher machen. Den Abschluss bilden drei interaktive Workshops sowie das „IT-Barcamp”, bei dem die Besucher spontan Themen einbringen können. Nach einer Abstimmung werden die Themen mit den meisten Simmen diskutiert. Info & Anmeldung: www.cioinside.at (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema