MARKETING & MEDIA
Die Grande Dame © Hofburg Vienna

Die Hofburg bietet zahlreiche Räumlichkeiten, die nicht nur für Kongresse passend sind.

© Hofburg Vienna

Die Hofburg bietet zahlreiche Räumlichkeiten, die nicht nur für Kongresse passend sind.

Redaktion 08.06.2018

Die Grande Dame

Die Hofburg ist nicht nur einzigartig, sondern auch State of the Art und damit eine beliebte Veranstaltungs-Location.

WIEN. Die Hofburg Vienna gilt als einer der Pioniere in der Wiener Kongressszene und möchte heute eine Vorreiterrolle in der Welt der Technologie einnehmen – dies ist wohl auch einer der Gründe, weshalb das Pioneers’ Festival bereits zum sechsten Mal die Hofburg als Location wählte. Auch zahlreiche wissenschaftliche Kongresse setzen auf die Hofburg.

Zahlreiche Neukunden

Das laufende Veranstaltungsvolumen und das parallele Stattfinden der Plenarsitzungen des österreichischen Parlaments im Redoutensaal-Bereich zu realisieren, gelingt dem Team der Hofburg immer wieder auf’s Neue.

Mit Veranstaltungen im Zusammenhang mit der OSCE-Ministerkonferenz, vieler internationaler namhafter Kongresse, aber auch durch laufenden Zugewinn zahlreicher neuer Kunden festigt die Hofburg Vienna ihre Marktposition. „Neben der Umsetzung individueller Kundenwünsche gilt es natürlich auch, Entwicklungen frühzeitig zu antizipieren und entsprechend selbst in neuen Konzepten umzusetzen”, weiß die Geschäftsführerin Alexandra Kaszay.
So entwickele sich der Schatzkammersaal mit großzügigem Foyer, erreichbar über die Brunnenstiege im Schweizerhof, zum „Place-to-be” für hochkarätige Veranstaltungen, erzählt Kaszay. „Der Raumverband bietet eine exklusive, facettenreiche Event-Architektur mit der entsprechenden Infrastruktur, die eine perfekte Inszenierung von Produktpräsentationen erlauben”, so Kaszay weiter.

Historische Architektur

Der Schatzkammersaal spiegele mit historischer Architektur und zeitgemäßem Outfit die unaufdringliche Eleganz der Hofburg wider. Dabei sorgen in die Wand eingelassene Leuchtbänder für eine blendfreie Grundbeleuchtung; „diese überzeugen durch ihr dynamisches Design und unterstreichen das elegante Ambiente”. Die Hofburg zu Wien war vom 13. Jahrhundert bis 1918 die Residenz der Habsburger in Wien; heute beherbergt sie immer wieder Events und ist natürlich auch der Amtssitz des österreichischen Bundespräsidenten. (gs)

Weitere Informationen zur Hofburg finden sich online unter:
www.hofburg.com

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema