MARKETING & MEDIA
Die Medien im Blick © Neticle

Die „Neticle”-Gründer Zoltán Csikós, Róbert Horváth und Péter Szekeres (v.l.).

© Neticle

Die „Neticle”-Gründer Zoltán Csikós, Róbert Horváth und Péter Szekeres (v.l.).

Redaktion 17.05.2019

Die Medien im Blick

Auf Wachstumskurs: Das automatisierte Onlinemedien-Analyse-Tool Neticle ist jetzt auch in Österreich verfügbar.

WIEN. Es begann einst als Universitätsprojekt im Jahr 2012: Péter Szekeres, Róbert Horváth und Zoltán Csikós erkannten, dass das Internet in der Unternehmenskommunikation längst zu einem zentralen Part geworden ist.

Die drei Studenten entwickelte ein automatisiertes und auf künstlicher Intelligenz basierendes System Neticle – mit einem Ziel: alle Erwähnungen, ob Unternehmen, Marke, Produkt oder Konkurrenz in der Presse oder den Sozialen Medien zu finden. Die Auswertung von Verbrauchermeinungen sowie Reaktionen auf Äußerungen in den verschiedenen Social Media-Kanälen werden Social Listings genannt. Mittlerweile ist Neticle in acht Ländern gelaunched. Es folgt jetzt der Markteintritt in Österreich. Es soll geografisch noch weiter expandiert werden.

Neticle ist nützlich

„Wertvolle Insights sind ein wesentlicher Bestandteil für Optimierungen und die Trenderkennung. Neticle fasst alle relevanten Informationen zusammen; diese können individuell, auf Kundenwunsch in Form eines PDF-Berichts, automatisiert erstellt werden. Das spart wertvolle Zeit in der Analyse”, erklärt Róbert Horváth, Gründer und CTO des Unternehmens. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL