MARKETING & MEDIA
Differenzierung kommt von Differenz … © Miriam Raneburger

Hildegard Linsbauer, Strategie Austria.

© Miriam Raneburger

Hildegard Linsbauer, Strategie Austria.

Hildegard Linsbauer 05.10.2018

Differenzierung kommt von Differenz …

Gastkommentar ••• Von Hildegard Linsbauer

BLICKWECHSEL. Sommer in Wien. Ein Sonntagvormittag, an dem drei japanische Touristinnen am Kohlmarkt tief in die Hocke gehen und die Straße zum Stativ für ihre Smartphones machen. Eine unspektakuläre Szene. Aber interessant aus strategischer Sicht! Denn die Japanerinnen wählen zwar ein beliebtes Motiv, aber eine neue Perspektive. Wer neugierig bleibt und andere Sichtweisen zulässt, wird belohnt: Er sieht mehr. Oder er erkennt, was anderen verborgen bleibt. Im Wettbewerb gilt Differenzierung als Schlüssel zum Erfolg. Eine echte Auseinandersetzung mit kritischen Fragen ist dabei unumgänglich.

Ja klar, Gegenargumente zuzulassen, ist unangenehm, unbequem und kostet noch dazu Zeit. Wer mag das schon? Suchen Sie trotzdem nicht nur nach Befürwortern Ihrer Strategie. Beziehen Sie kritische Standpunkte in Ihre Überlegungen ein, erst recht, wenn diese ungewöhnlich erscheinen. Nützen Sie andere Perspektiven – wie die drei Japanerinnen. Das bringt Sie weiter. Versuchen Sie es!

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL