MARKETING & MEDIA
Digitaler Hauptplatz © Christian Jungwirth

(v.r.) Wolfgang Malik (CEO Holding Graz), Daniela Beutle (Marketingleitung Ankünder), Bernd Schönegger (GF Ankünder), Mario Eustacchio (Vizebürgermeister Stadt Graz), Günter Riegler (Stadtrat Stadt Graz) und Dieter Weber (CEO Ankünder).

© Christian Jungwirth

(v.r.) Wolfgang Malik (CEO Holding Graz), Daniela Beutle (Marketingleitung Ankünder), Bernd Schönegger (GF Ankünder), Mario Eustacchio (Vizebürgermeister Stadt Graz), Günter Riegler (Stadtrat Stadt Graz) und Dieter Weber (CEO Ankünder).

Redaktion 03.07.2020

Digitaler Hauptplatz

Der Ankünder macht den Grazer Hauptplatz zum ersten ausschließlich digital bespielten im D-A-CH-Raum.

GRAZ. Mit dem Ziel, den Grazer Hauptplatz komplett zu digitalisieren, präsentiert der Ankünder ab sofort zehn digitale City Lights in den dortigen Wartehäusern. Graz hat damit im deutschsprachigen Raum den ersten Hauptplatz, der ausschließlich mit digitaler Außenwerbung bespielt wird – keine andere Hauptstadt verfügt hier über vollständig digitale Screens im Außenbereich eines öffentlichen Platzes.

„Uns ist dieses Zeichen gerade jetzt sehr wichtig. Um wirtschaftlich durchstarten zu können, müssen die Zielgruppen gut erreichbar sein. Der Hauptplatz garantiert eine unschlagbare Frequenz und Signalwirkung für starke Marken”, sagt Ankünder-CEO Dieter Weber, der die Idee der Volldigitalisierung aller Werbeflächen an diesem zentralen und gleichzeitig bedeutendsten Platz der Landeshauptstadt schon lange verfolgt und vorantreibt.

„Mutige Ideen fördern”

„Die Menschen sind jetzt wieder Out-of-home unterwegs, die Geschäfte haben geöffnet und die Mobilität steigt täglich – jetzt geht es darum, die Konsumbereitschaft wieder zu wecken”, zeigt sich Geschäftsführer Bernd Schönegger von dem Digitalisierungsschritt überzeugt und ermuntert auch Unternehmen, wieder in Werbung zu investieren: „Mutige Ideen und Wege in der Werbung sollen den Unternehmern den Weg zurück ebnen. Wir unterstützen sie dabei und liefern die richtigen Flächen an den richtigen Standorten.”

Die Ausstattung aller Wartehäuser auf dem Grazer Hauptplatz mit moderner Technologie und zeitgenössischem Design fand nun ihren Abschluss und wurde vor Kurzem offiziell präsentiert. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL