MARKETING & MEDIA
Digitalisierung für Österreichs Gemeinden © Manz/Mike Ranz

Susanne Stein-Pressl (Manz).

© Manz/Mike Ranz

Susanne Stein-Pressl (Manz).

Redaktion 14.06.2019

Digitalisierung für Österreichs Gemeinden

WIEN. Manz macht sich gemeinsam mit dem Gemeindebund und Future Law auf die Suche nach innovativen Lösungen im Bereich Gemeinde-Digitalisierung: Das Projekt „Future Village” hat es sich zum Ziel gesetzt, die öffentlichen Aufgaben durch die Digitalisierung zu vereinfachen und für alle klar verständlich zu machen. Zu diesem Zweck wird seit Mitte April europaweit nach innovativen Lösungen für über 2.000 Gemeinden Österreichs gesucht.

Wettbewerb für neue Ideen

Zur Vertiefung der Zukunfts­trends unterstützt Manz einen in sechs Kategorien ausgeschriebenen Wettbewerb unter den Gemeinden, für den noch bis 17. Juni 2019 eingereicht werden kann. Die Sieger des Wettbewerbs dürfen kostenlos an der Manz Summer School teilnehmen: „Hier wartet ein intensives und nachhaltiges Förderprogramm, begleitet durch Top-Experten aus Gemeinde und unterstützt durch einen passenden Mentor”, erklärt Susanne Stein-Pressl, Geschäftsführerin von Manz. Beim „Demo Day” am 2. Oktober werden die Gewinner gekürt und die Ideen präsentiert.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL