MARKETING & MEDIA
Direct Mail-Produkte © Christian Husar

Für Reinhard Scheitl bleiben gedruckte Werbemittel weiterhin ein wichtiger Teil des Medienmix.

© Christian Husar

Für Reinhard Scheitl bleiben gedruckte Werbemittel weiterhin ein wichtiger Teil des Medienmix.

Redaktion 04.09.2020

Direct Mail-Produkte

Gedruckte Werbemittel haben nach wie vor große Werbewirkung auf die Konsumenten.

••• Von Sascha Harold

WIEN. Auch in Zeiten fortschreitender Digitalisierung bleiben Printprodukte im Trend. Das zeigt nicht zuletzt der Dialog Marketing Report, der im Juni 2020 neu erschienen ist.

Die persönliche Ansprache

Die Österreichische Post kennt die Vorteile des Direct Mailings: „Zu den großen Vorteilen, die Direct Mailings mit sich bringen, zählen die persönliche Ansprache des Empfängers, das haptische Erlebnis und die vielen Individualisierungsmöglichkeiten”, erläutert Marketingleiter Reinhard Scheitl. Ergänzend fügt er hinzu: „Nicht ohne Grund gelten Direct Mailings als das hochwertigste aller Werbemittel.”

Kontinuierliche Verbesserung

Vorteile haben Direct Mailings vor allem im qualitativen Bereich. Dem Dialog Marketing Report 2020 zufolge lesen 91% der Empfänger Direct Mailings, 71% verbringen mehr als zwei Minuten damit. Verglichen mit Onlinekanälen, sind das sehr hohe Werte. Deshalb arbeitet die Österreichische Post an kontinuierlichen Produktverbesserungen im Bereich des Direct Mailings, vor allem was die Verschränkung mit der Online-Welt angeht. „Aktuell beschäftigen wir uns mit unterschiedlichen Ansätzen, wie man einerseits Direct Mailings nahtlos neben E-Mail-Newslettern und weiteren Onlinekanälen in die Customer Journey integrieren kann und wie man andererseits in nur wenigen Schritten ein Flugblatt oder Direkt Mailing online planen, gestalten und versenden kann – alles automatisiert mit minimalem Aufwand für unsere Kunden”, erläutert Scheitl.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL