MARKETING & MEDIA
Direkter ­Dialog © Benedikt Weiss

Mit fünf Trophäen in Bronze ist die dialogschmiede Gewinner des Agentur-Rankings.

© Benedikt Weiss

Mit fünf Trophäen in Bronze ist die dialogschmiede Gewinner des Agentur-Rankings.

Redaktion 10.06.2016

Direkter ­Dialog

Die dialogschmiede konnte ihren Vor­jahres­titel beim DMVÖ Columbus Award verteidigen und landete erneut auf Platz 1.

WIEN. Bereits zum 32. Mal kürte der Dialog Marketing Verband Österreich (DMVÖ) die innovativsten und kreativsten Dialog Marketing- Kampagnen im deutschsprachigen Raum. 70 Kampagnen von 20 Einreichern schafften es auf die Shortlist, 30 erhielten bei der Gala des Doppelevents DMVÖ Columbus 0.16 Edelmetall.

„Die Spiele um die besten Dialog-Kampagnen waren in diesem Jahr besonders spannend. Die eingereichten Arbeiten haben verdeutlicht, dass nicht nur Kreativität allein bei den DMVÖ Columbus Awards ausschlaggebend ist, sondern vor allem die Wirtschaftlichkeit im Vordergrund steht. Der wirtschaftliche Output der exzellenten Arbeiten wurde bei beiden Jurysitzungen genau unter die Lupe genommen”, sagt DMVÖ-Präsident Anton Jenzer über die Siegerkampagnen des Awards.
Milosch Godina, DMVÖ-Vorstandsmitglied und verantwortlich für die Columbus-Jury, sieht eine positive Tendenz bei den heimischen Agenturen und Unternehmen. „Eine Einreichung für einen Dialog Marketing-Preis ist eine Gelegenheit, die besten Arbeiten des Jahres von einer erfahrenen Experten-Jury bewerten zu lassen.” Die Anzahl der Einreichungen sei in etwa gleichbleibend, man sehe aber eine „merkliche qualitative Steigerung”.

Gold, Silber, Bronze

Drei Siegerkampagnen erhielten bei der Preisverleihung in der Neuen Burg Perchtoldsdorf Gold, acht Silber und 19 eine Trophäe in Bronze. Die dialogschmiede konnte ihren Vorjahrestitel verteidigen und landete erneut auf dem ersten Platz im Agentur-Ranking. DDB as a brand of PKP BBDO belegte den zweiten Platz, der dritte ging an Demner, Merlicek & Bergmann. Drei Columbus-Trophäen in Gold wurden bei der Gala überreicht. Robin des Bois konnte für die Kampagne „Mehr als eine Kampagne – MegaCard setzt ein Zeichen für mehr Toleranz” im Auftrag der UniCredit Bank Austria gleich in zwei Kategorien punkten. (dp)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema