MARKETING & MEDIA
E-Mail-Boom – eine Chance?

Eva-Maria Niederbrucker, eyepin Österreich.

Eva-Maria Niederbrucker, eyepin Österreich.

Eva-Maria Niederbrucker 08.09.2017

E-Mail-Boom – eine Chance?

Gastkommentar ••• Von Eva-Maria Niederbrucker

BOOM. Ungefähr die Hälfte der Weltbevölkerung nutzt heute E-Mails. 2020 wird die Userzahl laut aktuellem „Email Statistics Report” der Radicati Group erstmals die Vier-Milliarden-Grenze überschreiten. Parallel dazu steigt auch die Smartphone-Dichte. Kunden und Interessenten sind überall und jederzeit über mobile Endgeräte erreichbar. Unternehmen sollten sich diese Entwicklung noch mehr zunutze machen.

Denn während sich Social Media in Richtung Broadcasting- und (Fake) News-Kanäle entwickeln, werden E-Mails mehr als persönliche Nachricht oder Empfehlung wahrgenommen. Durch Automatisierung und künstliche Intelligenz können die Inhalte von E-Mail-Kampagnen personalisiert und den Empfängerinteressen entsprechend zum richtigen Zeitpunkt versendet werden – was zur Verbesserung des Kundenservice und zur Umsatzsteigerung beiträgt. Auch Prognosen über künftige Bedürfnisse sind möglich, um langfristig die Kundenbindung zu erhöhen. Wer jetzt also auf eine durchdachte E-Mail- Marketing-Strategie setzt, kann sich entscheidende Wettbewerbsvorteile sichern.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL