MARKETING & MEDIA
Ein multimedialer Ü-Wagen © ORF

Der Technische Direktor des ORF, Michael Götzhaber, im brandneuen Ü-Wagen.

© ORF

Der Technische Direktor des ORF, Michael Götzhaber, im brandneuen Ü-Wagen.

Redaktion 17.03.2017

Ein multimedialer Ü-Wagen

WIEN. Bild und Ton live vom Ort des Geschehens und schnelle Reportagen: Was bisher mit dem Einsatz von sogenannten Schnellreportagewagen der ORF-Landesstudios für TV oder Radio möglich war, wird nun für alle ORF-Medien möglich: Die ORF-Landesstudios werden mit neun „Multimedialen Schnellreportagewagen” ausgerüstet und können nun TV, Radio und den Online-Bereich versorgen. „Wir haben viel Aufwand in ein gutes Konzept gesteckt, und die Zusammenarbeit von Redaktion, Technik und Einkauf hat hier ein tolles Ergebnis geliefert”, so Technikdirektor Michael ­Götzhaber.

Das erste Fahrzeug wird Mitte März nach Klagenfurt ausgeliefert, weitere Fahrzeuge folgen im Jahresverlauf.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema