MARKETING & MEDIA
Erfolgreiche Bilanz © Martschin & Partner

Johannes Martschin ist Gründer der PR-Agentur Martschin & Partner, die zuletzt einige Neukunden gewinnen konnte.

© Martschin & Partner

Johannes Martschin ist Gründer der PR-Agentur Martschin & Partner, die zuletzt einige Neukunden gewinnen konnte.

Redaktion 01.10.2021

Erfolgreiche Bilanz

Martschin & Partner blickt auf ein bisher erfolgreiches Jahr zurück und kann fünf Neukunden begrüßen.

••• Von Sascha Harold

WIEN. Die Krise des Jahres 2020 dürfte in der PR-Branche überwunden sein. Agenturen freuen sich vielfach über volle Auftragsbücher. Das trifft auch auf Martschin & Partner zu, die eine erfolgreiche erste Jahreshälfte 2021 zurückblicken. „Wir sind sehr zufrieden und freuen uns über fünf renommierte Neukunden, die sich im ersten Halbjahr 2021 für unsere Agentur entschieden haben”, so Agenturinhaber Johannes Martschin.

Die Neukunden im Überblick: Amerikanische Handelskammer in Österreich (AmCham), das kalifornische Unternehmen Anatomage, der europäische Bekleidungs-Diskonter Pepco, die Österreichischen Gesundheitsbetriebe sowie die Vinea Wachau Nobilis Districtus (Vinea Wachau).

Projekte umgesetzt

Das kalifornische Unternehmen Anatomage ist Weltmarktführer in der medizinischen Virtualisierungstechnologie und bietet ein Gesamtsystem aus 3D-Hard- und -Software für anatomische Visualisierungen von höchster Präzision. Die Zusammenarbeit läuft bisher sehr gut: „Als eine der wenigen Agenturen in Österreich decken wir mit unserem Netzwerk und Adress-Lizenzen aller drei nationalen Presseagenturen den gesamten D-A-CH-Raum ab und erzielen für unsere Kunden in diesem hervorragende PR-Ergebnisse”, so Martschin.

Nachhaltige Kunden

Mit Vinea Wachau ist auch ein heimischer Kunde neu an Bord bei Martschin & Partner. Als erster Gebietsschutzverband lässt sich Vinea Wachau mit dem Gütesiegel „Nachhaltig Austria” zertifizieren; die entsprechende Umstellung soll 2023 abgeschlossen sein. „Ich bin zweifellos einer der größten Wachau-Fans, seit ich bewusst Wein trinke – also schon sehr, sehr lange”, gesteht Martschin. „Das Projekt, das wir für die Vinea Wachau betreuen dürfen, ist ein besonders spannendes: Es ist die weltweit vermutlich erste nachhaltige Gesamtzertifizierung eines gesamten Wein-Gebietsschutzverbandes”, erläutert Martschin. Das Projekt werde dabei von Beginn an mit internen und externen Kommunikations- und Projektsteuerungsservices betreut, so der Agenturgründer weiter.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL