MARKETING & MEDIA
Es wird gegoogelt © fotografiefetz/Jennifer Fetz (2)

e-dialog-Geschäftsführer Siegfried Stepke (r.) ist Initiator der ­Google Analytics Conference, dem größten Fachevent der D-A-CH-Region zur gleichnamigen Google Marketing-Platform.

© fotografiefetz/Jennifer Fetz (2)

e-dialog-Geschäftsführer Siegfried Stepke (r.) ist Initiator der ­Google Analytics Conference, dem größten Fachevent der D-A-CH-Region zur gleichnamigen Google Marketing-Platform.

Redaktion 21.02.2020

Es wird gegoogelt

Die 9. Google Analytics Conference widmet sich Nutzerverhalten und Analysemöglichkeiten von Zielgruppen.

WIEN. Die Google Analytics Conference – der größte Fach­event der D-A-CH-Region zur Google Marketing-Platform – findet zum 9. Mal statt und widmet sich heuer den Möglichkeiten zur effektiven Analyse von Zielgruppen und Nutzerverhalten – dem Grundstein für datengetriebene Entscheidungen und einem relevanteren Marketing.

In intensiven Trainingsseminaren machen Profis der Branche Marketingexperten von 1. bis 3. April im Schloß Schönbrunn fit für Digitalmarketing im Jahr 2020.

Neuerungen bei Analytics

Google Analytics ist das von Unternehmen am meisten genutzte Webanalyse-System, um eine Datenbasis für digitales Marketing zu erhalten; dabei liefert es dem Unternehmen Daten und Analysen, die zeigen, wie Verbraucher mit der Marke in Kontakt kommen und sie wahrnehmen – und zwar über alle Marketingkanäle hinweg.

Neuerungen bei dem Tool sind die Möglichkeiten zur übergreifenden Erfassung und Analysierung von Website- und App-Daten sowie Möglichkeiten für die Marktforschung. Erfolgreich ausgewertete Daten bilden die Grundlage für den Aufbau einer holistischen Customer Journey sowie der Entwicklung von automatisierten Kundenlösungen durch Machine Learning.

Neue Themen im Vordergrund

„2018 hat Google seine neue Marketing-Plattform präsentiert und damit seine Tools zu einer integrierten Lösung für Digitalmarketing zusammengefasst. Als logische Konsequenz haben wir das Programm der Google Analytics Conference bereits letztes Jahr auf alle Module der Google Marketing Platform erweitert”, erklärt Siegfried Stepke, Geschäftsführer von e-dialog und Initiator der Konferenz. „In diesem Jahr werden wir auch die Themen Google Cloud, Machine Learning und Consent Management in den Vordergrund rücken, da sie im Digitalmarketing immer wichtiger werden. Die Intention unseres Events ist es, eine Plattform zum Austausch zu bieten und den Wissensaufbau in diesen Bereichen zu fördern”, erläutert Stepke das Programm der diesjährigen GACon.

Zuerst learning, dann doing

„Experten, die Experten trainieren”, hält Stepke für unerlässlich, wenn man erfolgreich datengetriebenes Marketing anwenden möchte. Denn: „Kampagnen auf hohem Niveau kann man nicht im Learning-by-doing-Modus umsetzen. Das verbrennt einfach sinnlos Budget.” Hier setzt die GACon an und richtet sich an Onlinemarketing-Experten, (digitale) Analysten und Web-Developer in Unternehmen und Agenturen im deutschsprachigen Raum. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL