MARKETING & MEDIA
Fest der Kreativen © cityfoto/Martin Wiesler (2)

900 Gäste Hunderte Gäste und Dutzende Gewinner freuten sich über den Caesar in Gold, Silber und Bronze.

© cityfoto/Martin Wiesler (2)

900 Gäste Hunderte Gäste und Dutzende Gewinner freuten sich über den Caesar in Gold, Silber und Bronze.

Georg Sander 30.11.2018

Fest der Kreativen

Die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der WKOÖ kürte zum 31. Mal die besten kreativen Arbeiten.

••• Von Georg Sander

LINZ. „Der oberösterreichische Werbepreis Caesar ist ein weit über die Landesgrenzen hinaus beachteter Gradmesser für Kommunikations­leistungen”, erklärt Fachgruppen-Obmann Christof Schumacher. Den dazu passenden Rahmen bildete am 22. November das Design Center in Linz.

Über 900 Gäste aus der gesamten Kreativwirtschaft besuchten die zum 31. Mal stattgefundene Veranstaltung. Ausgezeichnet wurden dabei die besten kreativen Arbeiten mit Gold, Silber und Bronze. In zwölf Kategorien gab es für je drei Arbeiten einen Caesar. Hinzu kommt auch der Nachwuchspreis „Rookie of the Year” für den besten Plakatentwurf.

Kreativ und innovativ

„Schon die vielen Einreichungen haben gezeigt, wie kreativ und innovativ die oberösterreichische Werbewirtschaft ist”, zeigt sich Christof Schumacher, Fachgruppen-Obmann, begeistert. „Mit diesen hochwertigen Arbeiten können sich die heimischen Unternehmen ganz klar dem nationalen Vergleich stellen. Die Caesar Gala bietet der Kreativwirtschaft, vom EPU bis zur Großagentur, eine Bühne, um ihre Top-Kreativleistungen zu präsentieren.”

Rauschendes Fest

Den Besuchern wurde einiges geboten. Durch den Abend führten die Moderatoren Silvia Schneider und Entertainer Herr Hermes. Mit Schmäh und einer kurzweiligen und spannenden Darbietung sorgte die Verleihung für strahlende Gesichter bei den Gewinnern. Die Show wartete mit einem Buffet sowie Long-Drinks und DJ-Musik am Partyfloor auf.

„Das Fest war überwältigend. Wir haben bereits viel positives Feedback erhalten, und bei den Gewinnern freuen sich große Agenturen wie EPUs über die Auszeichnung”, sagt Gernot Fellinger, Fachgruppen-Geschäftsführer.
In der Kategorie „Audio” gewann upart Werbung und Kommunikation GmbH, Bewegtbild sicherte sich Zunder und Pulp­media, Corporate Design ging an Tata & Friends, Dialogmarketing und Event holte sich Michael Holzer, der Caesar für Digital ging an Frdmansky GmbH, die Kategorie „Kampagne” holte Zunder, Messearchitektur + PoS ging an Heidlmair GmbH, Out of Home an Lunik2, PR ging an die kest werbeagentur, Print an Reichl und Partner Werbeagentur und Verpackungsdesign an Gruppe am Park.
Heuer wurde erstmalig im Rahmen der Award-Show auch Oberösterreichs Nachwuchstalent prämiert. Die Gewinnerin heißt Fatima Dursun.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL