MARKETING & MEDIA
Fiat setzt auf mobile User © willhaben

Die Kampagne von Fiat setzte u.a. auf Inline-Videos.

© willhaben

Die Kampagne von Fiat setzte u.a. auf Inline-Videos.

Redaktion 11.11.2016

Fiat setzt auf mobile User

WIEN. Mitte Oktober setzte der Autohersteller Fiat auf willhaben eine Werbekampagne um. Zum Einsatz kamen Werbemittel wie etwa Sitebars, Fake Anzeigen und integrierte Videos für Desktop und Mobile. Vor allem der Schwerpunkt auf mobile User habe sich gelohnt. Christian Schneider, Digital Marketing & CRM Specialist Austria EMEA Region, von FCA Austria GmbH resümiert: „Speziell massenwirksame Modelle wie die der Fiat Tipo-Familie passen zu einer so vielfältigen Plattform wie willhaben. Unser Ansatz, mit unterschiedlichen Werbemitteln zeitgleich präsent zu sein, hat sich als sehr effektiv erwiesen. Unsere Zugriffszahlen belegen, dass mobile Werbe­formen immer wichtiger werden.
Um einen zeitgemäßen, aktivierenden Auftritt zu garantieren, wurde bei dieser Kampagne auch ein mobiles Inline Video eingesetzt. Wir freuen uns sehr und die Zahlen bestätigen, dass dies von den Usern äußert positiv aufgenommen wurde.”  (gs)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema