MARKETING & MEDIA
Firmenfeiern, so einfach wie ein Fertiggericht © Panthermedia.net/Raraadt
© Panthermedia.net/Raraadt

Redaktion 28.10.2022

Firmenfeiern, so einfach wie ein Fertiggericht

Minimaler Aufwand, maximaler Spaß mit den Komplett-Packages zum Fixpreis der Event Company.

••• Von Britta Biron

WIEN. Die Arbeitswelt hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert, ebenso wie die Anforderungen der Mitarbeiter und altbekannte Teambuildung-Maßnahmen und Firmenfeiern werden dem nicht mehr gerecht.

„Vor allem in Zeiten von verstärktem Homeoffice und Teleworking sind Live-Veranstaltungen wieder wichtiger geworden. Team-Meetings und Online-Veranstaltungen sind eh nett, aber eine lässige Zeit unter Kollegen hat man einfach nur live und außerhalb des Meetingraums”, weiß Thomas Kenyeri, Geschäftsführer der Kesch-Gruppe.

Große Themenvielfalt

Daher wurde das Angebot der seit 2013 zum Unternehmen gehörende Event Company komplett neu konzipiert und den aktuellen Anforderungen angepasst. Neben zeitgemäßen Settings war das vorrangige Ziel, den Aufwand für den Veranstalter so gering wie möglich zu halten und eine einfache Kalkulation zu bieten. Unter dem Motto „leichter, leistbarer, leiwander” wurden Komplett-Packages zum Fixpreis entwickelt.

Aktuell stehen sieben verschiedene Varianten zur Verfügung. Wiener Alm und Firmen Wiesn finden in Kesch-eigenen Locations statt, die anderen Feste, wie etwa Pop-up Heurigen, Autodrom-Disco, Unplugged-Party oder After Work-Party mit Schirm-Bar direkt beim Kunden, wobei die Event Company die komplette Fest-Infrastruktur inklusive Deko, Catering, Musik und Technik anliefert.

Angebotserweiterung

Je nach Variante liegt die Mindestteilnehmerzahl der Firmenfest-Packages bei 50, 80 oder 100 Personen, die Preise pro Person zwischen 93 und 185 €.

Das Angebot wird laufend ergänzt, in Vorbereitung sind bereits Firmen Gin-Festival, ein kubanisches Straßenfest, ein Rummelplatz und eine mittelalteriliche Taverne.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL