MARKETING & MEDIA
"First Dates Austria" - von Körben und Blümchensex © ATV
© ATV

Redaktion 23.04.2019

"First Dates Austria" - von Körben und Blümchensex

Bei „First Dates Austria“ treffen einander Singles aus ganz Österreich auf der Suche nach der großen Liebe.

WIEN. "First Dates Austria", morgen, den 24. April 2019  um 20.15 Uhr bei ATV: Bestens versorgt von der First Dates-Crew, bestehend aus Restaurantleiterin Natascha, Barkeeper Marcus und Kellnerin Selina, versuchen unter anderem die geschiedenen Singles Andreas und Margit ihr Glück.

Doch bei welchem First Date der Funke tatsächlich überspringt? Bei „Amore unter Palmen“ um 21.20 Uhr auf ATV laufen die Vorbereitungen für die Hochzeit von Andrea und Ayman in Tunesien auf Hochtouren.

Im First Dates-Restaurant treffen sich Andreas aus dem Bezirk St.Pölten-Land und Margit aus Wien Ottakring. „Ups er ist klein, aber es kommt ja nicht nur auf die Größe an, sei es körperlich, sei es untenrum“, lautet das erste Fazit der 42-jährigen Hundefriseurin, nachdem sie den 52-Jährigen kennengelernt hat. Andreas ist sichtlich angetan, doch kann er mit Margit, die ihn unverhohlt anflirtet und nicht auf Blümchensex steht, mithalten?

Außerdem treffen Karoline aus dem Bezirk Vöcklabruck und Andras aus dem Tullner Bezirk im First Dates-Restaurant aufeinander. Die 28-jährige Restaurantfachfrau mit Habsburger-Faible hat klare Vorstellungen: „Er soll sich beim Wein gut auskennen und wissen, dass nicht nur Sojasprossen, sondern auch ein Steak gut ist. Er soll sich das auch holen, was er will.“ Kann der 33-jährige IT-Techniker den Wünschen der jungen Niederösterreicherin gerecht werden?

Der 53-jährige Frühpensionist Peter ist seit eineinhalb Jahren solo unterwegs und sucht eine liebevolle Frau. „In meinem Herzen ist Platz und es ist auch viel Zeit vorhanden.“ Sein einziges Manko? Er hat noch nie eine Frau angesprochen. „Ich bin Basketballer und ich spreche keine Frauen an, weil ich gerne Körbe werfe und keine Körbe sammle.“ Der erste Eindruck von Christine aus Linz sagt dem Salzburger zu. Doch ob die 55-jährige Linzerin das genauso sieht?

„Amore unter Palmen – Fremdenverkehr und mehr“ um 21.20 Uhr bei ATV
In Tunesien laufen die letzten Hochzeitsvorbereitungen von Andrea aus Donaustadt und Ayman auf Hochtouren. Zu den Feierlichkeiten gehört auch ein traditioneller Lammbraten. Doch bereits der Einkauf des lebendigen Lamms erweist sich schwieriger als erwartet. Denn der Bauer hat keine Zeit es zu Ayman nach Hause zu liefern, nun soll es Andrea und Ayman im Auto transportieren. Doch das kommt für Andrea nicht in Frage. Was Ayman von Andreas Bockigkeit hält? Kurz vor der Trauung liegen die Nerven blank. Denn Andrea wartet bereits im Hochzeitskleid auf ihren Bräutigam, von dem noch immer jede Spur fehlt…

Auch Harry aus Kirchdorf an der Krems ist bereits im Hochzeitsfieber. Seit drei Jahren führt er online eine Liebesbeziehung mit Betty aus Ghana. Harry will seine Betty zu Hause besuchen und obwohl sich das Paar bisher nur ein einziges Mal am Flughafen getroffen hat, will Harry seiner Angebeteten, die er liebevoll Beauty nennt, einen Ring zur Verlobung mitbringen. „Ich habe ihr in die Augen gesehen und ihre ganze Art und Weise hat mich fasziniert. So etwas ist mir überhaupt noch nicht passiert, aber mir ist das Herz in die Hose gerutscht“, schwärmt der 53-Jährige von seiner Beauty.
Harrys bester Freund Albert ist skeptisch und zweifelt an der Echtheit dieser Beziehung. Um ihn von seiner Internetliebe zu überzeugen, organisiert Harry einen Videochat nach Ghana. Doch der verläuft anders als geplant…

In Marokko stehen Alexandra und Renate aus Brigittenau vor ganz neuen Herausforderungen. Anders als erwartet, müssen sich die beiden Schwestern mit einem traditionellen Gastgeschenk der Berber auseinandersetzen, das so gar nicht ihren Vorstellungen entspricht. Auch in Sachen Liebe stößt die quirlige Österreicherin Alexandra an ihre Grenzen. Sie scheint nicht die einzige Frau in Youssefs Leben zu sein. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL