MARKETING & MEDIA
ForumF Konferenz: Inspirierende Keynotes von Klarna, Visa, Gallup, Ries & Ries, Hirschen Group und zulu5 © Visa

Stefanie Ahammer

© Visa

Stefanie Ahammer

Redaktion 01.09.2021

ForumF Konferenz: Inspirierende Keynotes von Klarna, Visa, Gallup, Ries & Ries, Hirschen Group und zulu5

Das Generalmotto der ersten ForumF Konferenz am 5. Oktober in Wien lautet „Finance Marketing Benchmark 2021: Transformation, Disruption, Innovation“.

WIEN. Seit Mitte 2017 bietet das von Finanzprofi Peter Neubauer gegründete Fachportal ForumF (www.forumf.at) tagtäglich News, Meinungen und Interviews aus der Welt des Finanzmarketings. Das von der Kommunikationsagentur Momentum Wien redaktionell verantwortete und vermarktete Portal ForumF lanciert nun unter der gleichen Marke ein Konferenzformat: Die erste ForumF Konferenz „Finance Marketing Benchmark 2021: Transformation, Disruption, Innovation“ liefert den Konferenzteilnehmern am 5. Oktober 2021 in Wien im Rahmen von Keynotes, Best Practices und Diskussionsrunden Inspiration für Produktinnovationen und Marketing- und Werbestrategien in Unternehmen und Institutionen der Finanzindustrie.

Erste Fachkonferenz für Finanzmarketing
„Einen Konferenztag lang dreht sich am 5. Oktober 2021 alles darum, wie man heute Produkte und Dienstleistungen in Unternehmen und Institutionen der Finanzindustrie konzipiert, bepreist, distribuiert, vermarktet und kommuniziert“, erklärt ForumF-Initiator Peter Neubauer und fügt hinzu: „Wir wollen mit der ForumF Konferenz ,Finance Marketing Benchmark 2021‘ einerseits die jüngeren Generationen von Finanzmarketingprofis und andererseits die etablierten Finanzmarketer, die in ihrem Denken und Agieren flexibel und dynamisch geblieben sind, ansprechen.“

Als Keynoter der ForumF Konferenz „Finance Marketing Benchmark 2021“ fungieren Chen Cheng-Chieh, Senior Commercial Director von Klarna in der DACH-Region, Andrea Fronaschütz, COO von Gallup Österreich, Michael Brandtner, Geschäftsführer von Ries & Ries, Andreas Gysler, Founder von zulu5 und Marcel Loko, Founder und Chief Creative Officer der Agenturgruppe Hirschen Group.

Im Rahmen eines Kamingesprächs wird sich ForumF-Herausgeber Peter Neuhammer mit Stefanie Ahammer, Country Manager von Visa Österreich, über die Transformation im Payment-Bereich austauschen.

Spannende Insights, wie Marketing und Marktkommunikation für die Finanzindustrie in anderen Märkten gedacht werden, verspricht die Präsentation von zehn der weltweit meistausgezeichneten Kampagnen für Finanzprodukte aus den vergangenen zwei Jahren, die von zwei ausgewiesenen Kreativköpfen der heimischen Werbebranche, nämlich Rita-Maria Spielvogel, Creative Director von PKP BBDO und Thomas Niederdorfer, Gründer der Agentur We Make Stories, kommentiert und bewertet werden.

Weiterer Höhepunkt ist eine Diskussionsrunde unter der Moderation von „Gewinn“-Redakteur Stefan Tesch, der mit sechs Ende September im Rahmen der Finance Marketer of the year Awards ausgezeichneten (und bis zu diesem Zeitpunkt geheim gehaltenen) Marketinggrößen aus der heimischen Finanzindustrie über die Zukunft des Finanzmarketings debattieren wird.

GAFA und FinTechs revolutionieren das Finanzmarketing
„Wie nahezu allen Industrien steht auch der Finanzindustrie ein massiver Wandel bevor: Finanzmarketer, die davon ausgehen, dass sich ihr Geschäft in den kommenden Jahren so fortschreiben wird, wie bisher, verschließen sich der Realität“, betonen die beiden Momentum-Wien-Founder Maximilian Mondel und Bernd Platzer, die für Konzept und Umsetzung der neuen ForumF Konferenz verantwortlich zeichnen: „Amazon, Google, Apple, Facebook und all die anderen globalen Technologie-Giganten sowie Legionen von FinTechs, die heute teilweise noch gar nicht gegründet wurden, werden das Finanzmarketing revolutionieren, weil sie es mit neuen Konsumentengenerationen zu tun haben, die Technology Brands sehr viel Vertrauen entgegenbringen. Wer sich auf diesen Wandel nicht vorbereitet, agiert grob fahrlässig.“

Das Programm und den Ticketshop der neuen ForumF Konferenz finden Sie hier: https://forumf.at/forumf-konferenz/finance-marketing-benchmark-2021/

Tickets für die eintägige ForumF Konferenz „Finance Marketing Benchmark 2021: Transformation, Disruption, Innovation“ sind um 490 Euro netto erhältlich.

Über ForumF
ForumF (www.forumf.at) ist Österreichs einziges Fachmedium, das sich den Themen der weit über 100.000 Menschen widmet, die in Banken, Versicherungen, Kapitalanlagengesellschaften sowie der wachsenden Zahl an finanzwirtschaftlichen Spezialdienstleistern arbeiten oder in den digitalen und technologischen Schrittmachern des Finanzsektors tätig sind. ForumF – gegründet im Sommer 2017 – erscheint seit April 2020 unter der Ägide der Kommunikationsagentur Momentum Wien (www.momentum.wien).

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL