MARKETING & MEDIA
Grayling produziert Podcast im Auftrag von öbv © Grayling
© Grayling

Redaktion 21.06.2022

Grayling produziert Podcast im Auftrag von öbv

Im Podcast #klassezwanzigzukunft, entwickelt und produziert von Grayling, spricht öbv-Geschäftsführer Maximilian Schulyok mit bekannten Persönlichkeiten, aber auch mit Lehrern und Schülern darüber, was Bildung in Österreich bewegt.

WIEN. Der Österreichische Bundesverlag öbv hat sich im 250. Jubiläumsjahr zum Ziel gesetzt, Diskussionen über die Zukunft der Bildung anzuregen. Diese finden neuerdings auch zum Nachhören statt.

Der öbv (Österreichischer Bundesverlag) feiert heuer, 2022, sein 250-jähriges Bestehen als Schulbuchverlag. Zum Jubiläum hat der Verlag das Jahr der Bildung ausgerufen, um dieses Thema einmal mehr in den Mittelpunkt des gesellschaftlichen Diskurses zu rücken. Eine zentrale Rolle im kommunikativen Maßnahmenmix spielt dabei Österreichs erster Podcast zur Zukunft der Bildung #klasserzewanzigzukunft.

„Es ist uns ein Herzensanliegen, neue Impulse für das Bildungssystem zu setzen. Wir wollen einen Beitrag leisten, dass Kinder und Jugendliche ihre Potenziale bestmöglich entfalten können“, so öbv-Geschäftsführer Maximilian Schulyok. „In unserem Podcast sprechen wir daher mit allen, die Teil des Schulsystems sind. Das heißt wir sprechen nicht nur über sie. Wir gehen mit unseren Gästen in den Dialog, geben ihnen ein Sprachrohr und lassen sie gemeinsam mit uns eine Vision für die #klassezwanzigzukunft, die Schule der Zukunft, kreieren.“

„In 250 Jahren ist der öbv stets am Puls der Zeit geblieben – im Jahr 2022 heißt das: Audiovisuelle Inhalte. Das Trendformat Podcast eignet sich perfekt, um über die Zukunft der Bildung zu sprechen“, ergänzt Moritz Arnold, Unit Director bei Grayling. „Bildung ist ein Thema, das uns alle betrifft. Umso wichtiger ist es, in die Diskussion alle Stakeholder miteinzubeziehen. Genau das passiert, dank unseres klasse Teams, im Podcast #klassezwanzigzukunft.“

Teil der ersten Staffel waren unter anderem Keynote-Speaker und Jugendbotschafter Ali Mahlodji, Bildungspsychologin Christiane Spiel, Landesschulsprecherin Esther Györi und Pädagogik-Professor Klaus Zierer. In den einzelnen Folgen werden Themen wie Nachhaltigkeit, Nachhilfe, Sprache oder Potenzialentfaltung diskutiert – mit dem gemeinsamen Nenner des Bildungssystems der Zukunft. (red)

Alle Folgen finden Sie hier: #klassezwanzigzukunft sowie auf den gängigen Plattformen (wie beispielsweise Spotfiy oder Apple Podcasts).

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL