MARKETING & MEDIA
Hilfe zur Selbsthilfe in Krisenzeiten © Foto Weinwurm

Jürgen Bauer, Fachgruppe Werbung/Marktkommunikation.

© Foto Weinwurm

Jürgen Bauer, Fachgruppe Werbung/Marktkommunikation.

Redaktion 19.11.2021

Hilfe zur Selbsthilfe in Krisenzeiten

WIEN. Wie tickt unsere Psyche in Zeiten von Unsicherheit und Bedrohung? Was bedeutet das für uns als Unternehmer und für unsere Mitarbeiter? Und wie gehen wir mit der aktuellen Situation um und kommen mit Umsicht durch die Krise? Am 23. November um 18 Uhr findet der fünfte Virtuelle Branchentalk zum Thema „(K)ein Ende in Sicht? Hilfe zur Selbsthilfe in Krisenzeiten” statt.

Motivierende Talkgäste

Diesen Fragen widmet sich der Virtuelle Branchentalk. Moderiert wird der Talk von Sigrid Neureiter-Lackner, Mitglied des Fachgruppenausschusses Werbung und Kommunikation Wien.

Als Gast mit dabei ist Hannes Lenz, Trainer, Coach, psychosozialer Berater sowie Experte für Mitarbeitermotivation, Persönlichkeits- und Führungskräfteentwicklung; zu seinen Kunden gehören kleine und mittelständische Betriebe ebenso wie große Unternehmen, darunter Volksbank und T-Systems. Am Beispiel der jungen Unternehmerin Pia Eck und ihres neuen Content Marketing-Projekts „reichweite.at” wird demonstriert, wie Krisenzeiten positiv genutzt werden können. Motivierende Impulse gibt Jürgen Bauer, Obmann der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien. Die Veranstaltung findet digital in begrenzter Teilnehmerzahl statt und ist kostenlos. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL